Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kate Hudson

"Eine neue Beziehung interesiert mich nicht"

Hamburg (dpa) - Superstar Kate Hudson (28) ist nicht interessiert an einer neuen Beziehung. "Ich bin lieber mit meinem Sohn Ryder zusammen und mache ihm

Hamburg (dpa) - Superstar Kate Hudson (28) ist nicht interessiert an einer neuen Beziehung. "Ich bin lieber mit meinem Sohn Ryder zusammen und mache ihm Abendbrot, als mich mit Fremden zu verabreden", sagte sie in einem Interview der Zeitschrift "Petra".

"Außerdem müssten diese Männer extrem viel Verständnis dafür aufbringen, dass mein Kind mit seinen vier Jahren momentan an erster Stelle steht. Nein, eine neue Beziehung interessiert mich derzeit wirklich nicht", sagte die Hudson ("Almost Famous").

Die Schauspielerin hatte sich Ende 2007 von Rocksänger Chris Robinson (41) getrennt, mit dem sie seit dem Jahr 2000 zusammen gewesen war. "Entgegen anderslautenden Gerüchten hänge ich nicht jede Nacht in Bars rum, das habe ich nicht mal mit meinem eigenen Mann getan!", sagte Hudson zu Medienberichten.

Bei der Erziehung ihres Sohnes Ryder ertappe sie sich immer wieder bei Aussprüchen, die sie von ihrer Mutter Goldie Hawn niemals übernehmen wollte: "Aber dagegen bin ich machtlos... Ich fürchte, der Spruch "Weil ich es sage!" rutscht mir öfter raus, als ich es wahrhaben will."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare