Eddie Murphy will es noch einmal als "Beverly Hills Cop" versuchen. Foto: Paul Buck
+
Eddie Murphy will es noch einmal als "Beverly Hills Cop" versuchen. Foto: Paul Buck

Eddie Murphy will wieder "Beverly Hills Cop" werden

Fast 20 Jahre nach dem letzten Film plant Hollywood eine weitere "Beverly Hills Cop"-Folge.

Fast 20 Jahre nach dem letzten Film plant Hollywood eine weitere "Beverly Hills Cop"-Folge.

Dem Kinoportal "Deadline.com" zufolge will Paramount Pictures erneut den schwarzen Komiker Eddie Murphy als Polizist Axel Foley vor die Kamera holen. Die Drehbuchautoren Josh Appelbaum und Andre Nemec ("Mission: Impossible - Phantom Protokoll") sollen das Skript schreiben. Der Originalfilm "Beverly Hills Cop" unter der Regie von Martin Brest hatte 1984 mehr als 300 Millionen Dollar eingespielt - bei nur 15 Millionen Dollar Produktionskosten. Die Nachfolger wurden 1997 von Tony Scott und 1994 von John Landis inszeniert. Im vorigen Jahr war auch eine TV-Fortsetzung der Cop-Komödie geplant, doch die Serie kam bisher nicht zustande. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare