Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Yotam Ottolenghi
+
Der israelisch-britische Koch und Kochbuchautor Yotam Ottolenghi.

Ihn mögen alle

Doku über den Starkoch Yotam Ottolenghi

Ein extravagantes Dessert-Buffet zum Thema Versailles: Yotam Ottolenghi hat es kreiert. Und das Publikum darf ihm dabei über die Schulter schauen.

Berlin - Er gehört zu erfolgreichsten Köchen und Kochbuchautoren unserer Zeit: Yotam Ottolenghi. Der 52-Jährige hat schließlich nicht nur mehrere Restaurants und Spezialitätenläden in London. Vor allem mit seinen Kochbüchern genießt er bei vielen Menschen weltweit regelrechten Kultstatus.

Seine Rezepte, seine Ideen - all scheint einen bestimmten Nerv zu treffen. Wurde der in Jerusalem geborene Ottolenghi einst mit Kolumnen im britischen „Guardian“ bekannt, veröffentlichte er mittlerweile mehrere Kochbücher veröffentlicht. Nun kommt eine Dokumentation über ihn in die Kinos und ermöglicht Einblicke in seine Arbeit.

(Ottolenghi und die Versuchungen von Versailles, USA 2020, 78 Min., FSK ab 0, von Laura Gabbert, mit Yotam Ottolenghi) dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare