+
Das temporäre Berlinale Make-up-Studio am Potsdamer Platz.

15 Jahre L'Oréal Paris

Berlinale-Tickets und Styling zu gewinnen

Am Freitag feiert die 3-D-Animation "The Croods" bei der Berlinale Deutschlandpremiere. Wollen Sie mit Nicolas Cage und Emma Stone über den Roten Teppich laufen? Wir haben zwei Freikarten - und das professionelle Make-up gibt es auch gleich dazu.

Am Freitag feiert die 3-D-Animation "The Croods" bei der Berlinale Deutschlandpremiere. Wollen Sie mit Nicolas Cage und Emma Stone über den Roten Teppich laufen? Wir haben zwei Freikarten - und das professionelle Make-up gibt es auch gleich dazu.

Schon 15 Jahre dauert die Partnerschaft der Berlinale mit der Kosmetikmarke L'Oréal Paris an, und auch im Jubiläumsjahr steht Gästen des Filmfestivals wieder ein Team aus erfahrenen Visagisten und Stylisten zur Verfügung. Im Make-up-Studio auf dem Potsdamer Platz kann man sich für den Premierenabend von ihnen schminken lassen.

Zum Beispiel für "The Croods", dessen Stars am Freitagabend über den roten Teppich des Berlinale Palastes laufen: Nicolas Cage und Emma Stone liehen den 3-D-animierten Figuren ihre Stimme und werden zur Deutschlandpremiere in Berlin erwartet. In dem Film geht es um die Steinzeitfamilie Croods: Als ihre Höhle zerstört wird, muss sie in einer fremden Welt ein neues Zuhause finden.

Mutter Natur ist hier noch in der Experimentierphase, bringt die ungewöhnlichsten Schöpfungen hervor und hat auch die Planung der Kontinente noch nicht abgeschlossen. Mit viel Sprachwitz kreieren Christopher Sanders und Kirk DeMicco eine opulente Fabelwelt, in der Familienstrukturen bestehen, die von der Steinzeit bis heute unverändert scheinen.

Wir verlosen 1x2 Freikarten für die Premiere von "The Croods" am Freitag (15.2.) um 19.15 Uhr im Berlinale Palast inklusive Styling für zwei: Um 16.45 Uhr werden Sie und Ihre Begleitperson im Make-up-Studio auf dem Potsdamer Platz geschminkt. Dazu gibt je ein Glas Sekt und ein Überraschungspräsent von L'Oréal Paris.

Update: Danke fürs Mitmachen, die Karten sind weg!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion