Ressortarchiv: TV & Kino

Irgendwann fliegt der erste Stein: ZDF zeigt 29. Fall von „Kommissarin Lucas“

TV-Kritik 

Irgendwann fliegt der erste Stein: ZDF zeigt 29. Fall von „Kommissarin Lucas“

In dem interessanten Krimi aus der Reihe mit Ulrike Kriener stehen jugendliche Umweltschützer unter Mordverdacht.
Irgendwann fliegt der erste Stein: ZDF zeigt 29. Fall von „Kommissarin Lucas“
„J’accuse“: Gift des Antisemitismus, Pest der Medienmanipulation

Filmfestival Venedig

„J’accuse“: Gift des Antisemitismus, Pest der Medienmanipulation

Meisterliches in Venedig: Roman Polanski setzt der Dreyfus-Affäre ein Mahnmal, Noah Baumbach berührt mit „Marriage Story“.
„J’accuse“: Gift des Antisemitismus, Pest der Medienmanipulation
Filmfestspiele in Venedig: Brutalismus auf dem Mars

Filmfestspiele in Venedig

Filmfestspiele in Venedig: Brutalismus auf dem Mars

Venedig rollt den Teppich aus: Filme aus Saudi-Arabien, den USA, Deutschland und vom japanischen Meister Hirokazu Koreeda.
Filmfestspiele in Venedig: Brutalismus auf dem Mars
„Late Night“: Was diese Frau so alles treibt

Neu im Kino

„Late Night“: Was diese Frau so alles treibt

Eine humorlose Satire über das Fernsehen und weibliche Karrieren: Emma Thompson im Film „Late Night“.
„Late Night“: Was diese Frau so alles treibt
Filmfestspiele von Venedig ignorieren die #MeToo-Bewegung

Filmfestspiele Venedig

Filmfestspiele von Venedig ignorieren die #MeToo-Bewegung

Die Filmfestspiele von Venedig haben kein Problem damit, einen Film von Roman Polanski ins Programm zu nehmen. Die Kritik der #MeToo-Bewegung spielt keine Rolle.
Filmfestspiele von Venedig ignorieren die #MeToo-Bewegung
Filmfestspiele Venedig 2019: Die Filme, die Jury, die bewegte Geschichte 

Biennale

Filmfestspiele Venedig 2019: Die Filme, die Jury, die bewegte Geschichte 

Welche Filme konkurrieren in Venedig um die begehrten Löwen? Und wer entscheidet über die Preise? Und was hat Mussolini mit dem Festival zu tun? Alle Infos rund um die Filmfestspiele.
Filmfestspiele Venedig 2019: Die Filme, die Jury, die bewegte Geschichte 
Wortmeldungen aus dem Zeugenschutzprogramm: Arte zeigt „Corleone. Pate der Paten“

TV-Kritik

Wortmeldungen aus dem Zeugenschutzprogramm: Arte zeigt „Corleone. Pate der Paten“

Seltene Einblicke: Vor der Kamera des Dokumentarfilmers Mosco Boucault berichten unter anderem Tatbeteiligte von den Verbrechen der sizilianischen Mafia.
Wortmeldungen aus dem Zeugenschutzprogramm: Arte zeigt „Corleone. Pate der Paten“
Polizeiruf 110 erzählt finstere Geschichten von „Heimatliebe“

Polizeiruf 110: „Heimatliebe“

Polizeiruf 110 erzählt finstere Geschichten von „Heimatliebe“

Der neue deutsch-polnische Polizeiruf mit Lenski und Raczek erzählt ein paar finstere Geschichten von „Heimatliebe“ und begnügt sich kriminalistisch mit Routine.
Polizeiruf 110 erzählt finstere Geschichten von „Heimatliebe“
Die Besiegten von damals

„Native America“, Arte

Die Besiegten von damals

Die TV-Kritik: Ein Blick auf das, was von der präkolumbianischen Geschichte Amerikas geblieben ist.  
Die Besiegten von damals
„Good Boys“: Ausreizen von Tabus

Neu im Kino: „Good Boys“

„Good Boys“: Ausreizen von Tabus

Der groteske High-School-Film „Good Boys“ über Initiationsriten unter Sechstklässlern ist eine überraschend originelle Sommerkomödie.
„Good Boys“: Ausreizen von Tabus
Es gibt kein richtiges Leben ohne „Die Simpsons“

TV

Es gibt kein richtiges Leben ohne „Die Simpsons“

Wer „Die Simpsons“ nicht mag, hat etwas im Leben nicht verstanden. Eine Hommage an die Familie aus Springfield. Die Serienkolumne „Nächste Folge“.
Es gibt kein richtiges Leben ohne „Die Simpsons“
„Blinded by the Light“: Licht im Dunkel

„Blinded by the Light“

„Blinded by the Light“: Licht im Dunkel

Die Filmemacherin Gurinder Chadha erzählt in ihrem mitreißenden Film „Blinded by the Light“, wie ein Springsteen-Fan der Margaret-Thatcher-Ära trotzt.
„Blinded by the Light“: Licht im Dunkel
Tatort im Ersten: Alte Männer und ein funkelndes Dresden

Tatort im Ersten

Tatort im Ersten: Alte Männer und ein funkelndes Dresden

Der Dresden-Tatort „Nemesis“ muss sich einige komplizierten Volten abringen, spielt aber clever mit dem Gefühl, dass früher alles besser war.
Tatort im Ersten: Alte Männer und ein funkelndes Dresden
Wie man imaginäre Räume öffnet

Festival Locarno

Wie man imaginäre Räume öffnet

Das Festival Locarno würdigt Pedro Costa, einen zu wenig bekannten Großmeister des Autorenfilms. Und die Retrospektive zum Schwarzen Kino schreibt Filmgeschichte neu.
Wie man imaginäre Räume öffnet
Zum Wildsein geboren

Peter Fonda

Zum Wildsein geboren

Zum Tod des Rebellen Peter Fonda, dessen „Easy Rider“ Hollywood eine neue Richtung wies. Ein Nachruf.
Zum Wildsein geboren
„Inside Borussia Dortmund“ - faszinierender Einblick und Echte Liebe

TV-Kritik

„Inside Borussia Dortmund“ - faszinierender Einblick und Echte Liebe

Aljoscha Pauses Doku-Serie „Inside Borussia Dortmund“ über die vergangene Saison gibt faszinierende Einblicke hinter die Kulissen des BVB wie auch des Profifußballs.
„Inside Borussia Dortmund“ - faszinierender Einblick und Echte Liebe
„Toy Story“: Wenn Spielzeuge erwachsen werden

Toy Story

„Toy Story“: Wenn Spielzeuge erwachsen werden

In „A Toy Story 4“ erreicht Pixars Filmserie eine beeindruckende emotionale Tiefe – und verabschiedet sich von ihrem Erfinder John Lasseter.
„Toy Story“: Wenn Spielzeuge erwachsen werden
Bei Lanz entbrennt die Debatte um Kreuzfahrten und deren Anteil am Klimawandel

„Markus Lanz“, ZDF

Bei Lanz entbrennt die Debatte um Kreuzfahrten und deren Anteil am Klimawandel

Markus Lanz widmete sich bei seiner Talkshow dem Thema Umwelt. Diskutiert haben Fritz Joussen, Tui-Chef, Clara Meyer von „Fridays for Future“,Welt-Redakteur Dirk Schümer und Peter Wohlleben, Autor.
Bei Lanz entbrennt die Debatte um Kreuzfahrten und deren Anteil am Klimawandel
„Once Upon a Time in Hollywood“ – Tarantinos bester Film seit zehn Jahren

Neu im Kino

„Once Upon a Time in Hollywood“ – Tarantinos bester Film seit zehn Jahren

Schwelgerisch und doppelbödig: Quentin Tarantinos neuer Film mit Starbesetzung „Once Upon a Time in Hollywood“.
„Once Upon a Time in Hollywood“ – Tarantinos bester Film seit zehn Jahren
Schleichender Tod: TV-Kritik zu „37 Grad: Notfall Hausarzt“

TV-Kritik

Schleichender Tod: TV-Kritik zu „37 Grad: Notfall Hausarzt“

Die Reportage aus der ZDF-Reihe befasst sich mit der medizinischen Versorgungsmisere in ländlichen Gebieten.
Schleichender Tod: TV-Kritik zu „37 Grad: Notfall Hausarzt“
„Hitchcock war geradezu frech, was Werktreue anging“

Jens Wawrczeck im Interview

„Hitchcock war geradezu frech, was Werktreue anging“

Schauspieler und Sänger Jens Wawrczeck produziert Hörbücher aus den Romanvorlagen von Alfred-Hitchcock-Filmen – viele kennen seine markante Stimme von Peter Shaw aus den „Drei???“. Ein Gespräch über …
„Hitchcock war geradezu frech, was Werktreue anging“
TV-Kritik zu „Mr. Long“: In Japan sterben die Menschen schnell und beiläufig

Mr. Long“, arte

TV-Kritik zu „Mr. Long“: In Japan sterben die Menschen schnell und beiläufig

Der japanische Meisterregisseur Sabu knüpft mit diesem zärtlich-brutalen Film über einen Killer und einen kleinen Jungen an die größten Erfolge seiner Generation an. 
TV-Kritik zu „Mr. Long“: In Japan sterben die Menschen schnell und beiläufig
„Polizeiruf 110“: Das Thema Fremdenfeindlichkeit läuft subtil mit

TV-Kritik

„Polizeiruf 110“: Das Thema Fremdenfeindlichkeit läuft subtil mit

Polizeiruf 110: Zum Saisonstart des Polizeirufs lief in der ARD ein ambitionierter Landkrimi aus Sachsen-Anhalt.
„Polizeiruf 110“: Das Thema Fremdenfeindlichkeit läuft subtil mit
Warum niemand über David Crosby reden will

„David Crosby – Remember My Name“, Arte

Warum niemand über David Crosby reden will

Eine Dokumentation über David Crosby.
Warum niemand über David Crosby reden will
Eric Burdon: Die authentische Stimme

„Eric Burdon – Rock’n’Roll Animal“, Arte

Eric Burdon: Die authentische Stimme

„Rock’n’Roll Animal“, ein vielfältiger Film über Eric Burdon.
Eric Burdon: Die authentische Stimme