Ressortarchiv: TV & Kino

Das Radikale lohnt sich wieder

Berlinale

Das Radikale lohnt sich wieder

Zum Berlinale-Abschluss eine Offenbarung: Thomas Heises „Heimat ist ein Raum aus Zeit“. Und der Goldene Bär für „Synonyme“.
Das Radikale lohnt sich wieder
Abschied von gestern

Nachruf auf Bruno Ganz

Abschied von gestern

Zum Tod des Schauspielers Bruno Ganz.
Abschied von gestern
Goldener Bär der Berlinale für „Synonyme“

Berlinale

Goldener Bär der Berlinale für „Synonyme“

Bei der Berlinale gibt es einen Überraschungssieger: „Synonyme“ holt den Goldenen Bären.
Goldener Bär der Berlinale für „Synonyme“
Dancefloor der lebenden Toten

Berlinale

Dancefloor der lebenden Toten

Die Politsatire „Vice“ und das Mafiadrama „La Paranza dei Bambini“.
Dancefloor der lebenden Toten
Die Frau, die jeden Knackpunkt findet

Berlinale

Die Frau, die jeden Knackpunkt findet

Anke Engelke wird vermutlich zum letzten Mal eine Berlinale-Gala moderieren.
Die Frau, die jeden Knackpunkt findet
Schauspieler Bruno Ganz ist tot

Bruno Ganz

Schauspieler Bruno Ganz ist tot

Er war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums: der Schweizer Bruno Ganz. 
Schauspieler Bruno Ganz ist tot
Man sieht nur mit dem Herzen gut

„Song für Mia“

Man sieht nur mit dem Herzen gut

In der musikalischen Liebesgeschichte mit Tim Oliver Schultz und Paula Kalenberg lernt ein junger Popstar, was im Leben wirklich zählt.
Man sieht nur mit dem Herzen gut
Passt doch gut zu ihr

Geraldine Chaplin

Passt doch gut zu ihr

Eine kurze Begegnung mit Geraldine Chaplin.
Passt doch gut zu ihr
Rendezvous mit Tintenfisch

Berlinale

Rendezvous mit Tintenfisch

Kunst- und Glückloses im Berlinale-Wettbewerb: Beiträge aus Israel, China und Spanien.
Rendezvous mit Tintenfisch
Ein Plan ist besser als kein Plan

Maybrit Illner, ZDF

Ein Plan ist besser als kein Plan

In einer streitlustigen, aber kurios gutgelaunten Runde bei Maybrit Illner freuen sich fast alle Beteiligten über das neue Sozialkonzept der SPD.
Ein Plan ist besser als kein Plan

Berlinale

Festival der Tiere

Tiere spielen im Wettbewerb der Berlinale oft eine zentrale dramaturgische Rolle.
Festival der Tiere
Ein Haus aus Film

Agnès Varda

Ein Haus aus Film

Ein neuer Film von Agnès Varda und eine Retrospektive über deutsche Regisseurinnen: Die Berlinale feiert weibliches Filmschaffen.
Ein Haus aus Film
Willkommen in meinem Karpfenteich!

„Sweet Streams“

Willkommen in meinem Karpfenteich!

„Sweet Streams“: Tendo Nagenda, Vizechef von Netflix, zeigte den Berlinale Talents, wie sich Macht anfühlt.
Willkommen in meinem Karpfenteich!
Was auf See passiert, bleibt nicht auf See

„Ein sicherer Hafen“, Arte

Was auf See passiert, bleibt nicht auf See

„Ein sicherer Hafen“ ist eine mitreißende Miniserie, die ihre Finger tief in die Wunde der westlichen Wohlstandsgesellschaft bohrt.
Was auf See passiert, bleibt nicht auf See

Zeichentrick

Disney zeigt Trailer für „Eiskönigin 2“

Die Abenteuer von Anna und Elsa gehen in die zweite Runde. Disney präsentiert den ersten Trailer.
Disney zeigt Trailer für „Eiskönigin 2“

Berliner Schule

Es begann mit den „Pilotinnen“

Einer der Exponenten der Berliner Schule, Christian Petzold, ist ein Objekt der Wissenschaft.
Es begann mit den „Pilotinnen“
Die Geschichte von Lotte und Paul

„Lotte am Bauhaus“, ARD

Die Geschichte von Lotte und Paul

Mit „Lotte am Bauhaus“ will die ARD eine populäre und positive Erinnerung an das Bauhaus in die Welt setzen.
Die Geschichte von Lotte und Paul
Wer wird schon aus Liebe Islamist

Berlinale

Wer wird schon aus Liebe Islamist

Poesie in der Berlinale-Wirklichkeit von Angela Schanelec im deutschen Beitrag „Ich war zuhause, aber“ und beim Franzosen André Téchiné.
Wer wird schon aus Liebe Islamist
Gute und böse Filme

Berlinale

Gute und böse Filme

Wegen angeblich technischer Probleme fällt der chinesische Beitrag von Zhang Yimou aus.
Gute und böse Filme
Schutz vor Vampiren

Bärenmarke

Schutz vor Vampiren

Von den kulinarischen Schwierigkeiten des Berlinale-Besuchs. Die Kolumne zum Filmfestival..
Schutz vor Vampiren
Unvergesslicher Sommer

Filme auf der Berlinale

Unvergesslicher Sommer

„Pferde stehlen“ füllt die Leinwand mit langem Atem, dagegen hätte „God exists“ in einen Kurzfilm gepasst. 
Unvergesslicher Sommer
Wenn jeder Tag der Letzte sein kann

„37 Grad: Der Geschmack von Leben“

Wenn jeder Tag der Letzte sein kann

Die 37-Grad-Reportage „Der Geschmack von Leben“ erzählt auf unsentimentale, aber dennoch berührende Weise vom Leben mit dem Tod.
Wenn jeder Tag der Letzte sein kann
Mit Wagemut und Nervenkraft

Ulrich Matthes

Mit Wagemut und Nervenkraft

Der Schauspieler Ulrich Matthes ist zum Präsidenten der Filmakademie gewählt worden
Mit Wagemut und Nervenkraft
Verstörende Verhältnisse

„Vermisst in Berlin“, ZDF

Verstörende Verhältnisse

Von Tatsachen inspiriert: Nach zwei preisgekrönten TV-Filmen widmet sich die Produzentin Gabriela Sperl erneut dem organisierten Verbrechen.
Verstörende Verhältnisse
Fatih Akin blickt auf das Tabu

Deutsche Filme auf der Berlinale

Fatih Akin blickt auf das Tabu

Filme von Maryam Zaree, Marie Kreutzer und Fatih Akin erzählen Geschichten aus Deutschland.
Fatih Akin blickt auf das Tabu