Ressortarchiv: TV & Kino

Unter Psychopathen

TV-Kritik Tatort: Auf ewig Dein

Unter Psychopathen

Der Dortmunder Tatort mit Jörg Hartmann als Kommissar Faber ist diesmal ein dunkler Thriller mit einem erstmals ziemlich einleuchtenden Ermittler.
Unter Psychopathen
Sind so viele Daten...

TV-Kritik: Maybrit Illner

Sind so viele Daten...

Kanzlerin Merkels Satz in der Regierungserklärung, dass der NSA-Skandal „Misstrauen gesät“ habe, nahm Maybrit Illner zum Anlass, nach den deutsch-amerikanischen Beziehungen zu fragen.
Sind so viele Daten...
Himmelschreiendes Unrecht

TV-Kritik "Der Fall Harry Wörz“

Himmelschreiendes Unrecht

Die skandalöse Verurteilung von Harry Wörz war Anlass für einen kleinen Themenabend im „Ersten“: Nach dem Film „Unter Anklage“ ließ Anne Will über diesen und andere Justizirrtümer diskutieren. Aber …
Himmelschreiendes Unrecht
Zu groß für einen Film

Kino: "Mandela. Der lange Weg zur Freiheit"

Zu groß für einen Film

Die Filmbiographie „Mandela. Der lange Weg zur Freiheit“ hetzt zu sehr durch das Leben des großen südafrikanischen Politikers. Der Film macht keine formalen Experimente, konservativ wird rund …
Zu groß für einen Film
Hugh Jackman übernimmt Bösewichtrolle

Hugh Jackman übernimmt Bösewichtrolle

Hugh Jackman (45), Star aus der Erfolgs-Kinoreihe "X-Men", übernimmt in einer Peter-Pan-Verfilmung die Bösewichtrolle des Captain Blackbeard.
Hugh Jackman übernimmt Bösewichtrolle
Analeigh Tipton mit Ryan Gosling in Glücksspieldrama

Analeigh Tipton mit Ryan Gosling in Glücksspieldrama

Analeigh Tipton (25) übernimmt an der Seite von Ryan Gosling ("Drive", "Only God Forgives") eine Rolle in dem Drama "Mississippi Grind".
Analeigh Tipton mit Ryan Gosling in Glücksspieldrama
Elizabeth Banks gibt ihr Regiedebüt

Elizabeth Banks gibt ihr Regiedebüt

US-Schauspielerin Elizabeth Banks ("Die Tribute von Panem – Catching Fire") wechselt hinter die Kamera.
Elizabeth Banks gibt ihr Regiedebüt
Rupert Sanders soll "Ghost In The Shell" verfilmen

Rupert Sanders soll "Ghost In The Shell" verfilmen

Das Studio DreamWorks geht die seit langem geplante Verfilmung des japanischen Comics "Ghost in the Shell" erneut an.
Rupert Sanders soll "Ghost In The Shell" verfilmen

Albert Brooks dreht "A Most Violent Year"

Der amerikanische Schauspieler Albert Brooks (66, "Drive", "Immer Ärger mit 40") rundet die Besetzung des Einwanderer-Dramas "A Most Violent Year" ab.
Albert Brooks dreht "A Most Violent Year"
"Die Debatte fängt erst an"

Fllmförderung

"Die Debatte fängt erst an"

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe bestätig das Filmförderungsgesetz. Jetzt fängt die eigentliche Debatte erst richtig an. Der Marktanteil deutscher Filme liegt unter 25 Prozent.
"Die Debatte fängt erst an"
Keine Ostalgie

TV-Kritik „Nicht alles war schlecht“

Keine Ostalgie

Der Rückblick des ZDF auf das Leben in der DDR war erfrischend unsentimental und kam ohne Träne im Knopfloch aus. Allerdings auch nicht ohne Sprunghaftigkeit.
Keine Ostalgie
Deutscher Film bei Berlinale stark vertreten

Berlinale 2014

Deutscher Film bei Berlinale stark vertreten

Kein anderes Land hat in diesem Jahr so viele Filme im Berlinale-Wettbewerb wie der Gastgeber Deutschland. Auch George Clooneys mit Spannung erwarteter Kunstthriller Monuments Men - Ungewöhnliche …
Deutscher Film bei Berlinale stark vertreten
Kinos müssen weiter Filmabgabe zahlen

Filmförderung

Kinos müssen weiter Filmabgabe zahlen

Fast 100 Millionen Euro für den deutschen Film standen auf dem Spiel. Doch die Verfassungsrichter geben der Filmabgabe ihren Segen. Auch die Betreiber von Großkinos müssen weiter zahlen.
Kinos müssen weiter Filmabgabe zahlen
Wut, Empörung, Ohnmacht

TV-Kritik „Putins Spiele“, „Brot und Spiele“

Wut, Empörung, Ohnmacht

Eine gute Woche vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Sotschi stimmt die ARD mit zwei düsteren Dokumentationen auf Putins milliardenteure Zarenträume ein.
Wut, Empörung, Ohnmacht
„Sie können sich aufregen wie Sie wollen“

TV-Kritik Jauch über Snowden

„Sie können sich aufregen wie Sie wollen“

… die US-Überwachung aller deutschen Bürger und Firmen werde trotzdem weitergehen. Der Satz des Ex-US-Botschafters John Kornblum fasste die Gesprächsrunde bei Günther Jauch trefflich zusammen. In der …
„Sie können sich aufregen wie Sie wollen“
Ergreifend belanglos

TV-Kritik „Wetten, dass..?“

Ergreifend belanglos

Die erste „Wetten, dass..?“-Ausgabe des neuen Jahres plätscherte ohne größere Aufregungen vor sich hin. Verlass war wieder mal allein auf die originellen Wettideen der Zuschauer. Nur bei der …
Ergreifend belanglos
Ob da mal was passiert ist?

TV-Kritik: "Tatort: Adams Alptraum"

Ob da mal was passiert ist?

Wie furchtbar schnell jemand verdächtig ist, erzählt der neue Saarbrücken-Tatort. "Adams Alptraum" startet dabei als Löwe und endet, schade, als Bettvorleger.
Ob da mal was passiert ist?
Mit Kunst die Welt beherrschen

TV-Kritik: Max Beckmann

Mit Kunst die Welt beherrschen

3sat zeigt im Rahmen seiner Reihe „1914 – Der taumelnde Kontinent“ eine Dokumentation über den großen Einzelgänger der deutschen Malerei in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Max Beckmann.
Mit Kunst die Welt beherrschen
Nach Israel, der Karriere wegen

Film „Hannas Reise“

Nach Israel, der Karriere wegen

Ein Film von Julia von Heinz erzählt von „Hannas Reise“, die begleitet ist von Vorurteilen und Klischees.
Nach Israel, der Karriere wegen
Die Rente ist so kompliziert

TV-Kritik Maybrit Illner

Die Rente ist so kompliziert

„Milliarden für Senioren – wie gerecht ist die neue Rente?", fragt Maybrit Illner ihre Talkgäste. Und siehe da, es herrscht Einigkeit. Darin, dass die staatliche Finanzierung der Seniorenzeit so …
Die Rente ist so kompliziert
"Aus kam für mich überraschend"

Tatort-Ende für Simone Thomalla

"Aus kam für mich überraschend"

Das Aus beim Leipziger "Tatort" kam für die Darsteller plötzlich. Der MDR gibt sich jetzt vollkommen offen für Neues. In den nächsten Monaten werden die Nachfolger für Thomalla und Wuttke gesucht
"Aus kam für mich überraschend"
Angelina Jolie zeigt sich als böse "Maleficent"-Fee

Angelina Jolie zeigt sich als böse "Maleficent"-Fee

Vier Monate vor dem geplanten Kinostart des Disney-Films "Maleficent" zeigt sich Hollywood-Star Angelina Jolie von einer bösartigen Seite.
Angelina Jolie zeigt sich als böse "Maleficent"-Fee
Auf dem rechten Auge blind

Film „Der blinde Fleck"

Auf dem rechten Auge blind

Der Kinofilm „Der blinde Fleck“ rekonstruiert das Oktoberfest-Attentat von 1980 mit Benno Fürmann und Heiner Lauterbach in den Hauptrollen. Gut aufgehoben fühlt man sich bei ihnen nicht.
Auf dem rechten Auge blind
Nackte Jugend

Film „Youth“

Nackte Jugend

Aus Gesellschaftskritik das Genrekino neu erfinden: Das israelische Filmwunder und Tom Shovals „Youth“.
Nackte Jugend
Wie geschmiert

TV-Kritik „Eine Hand wäscht die andere“

Wie geschmiert

Man kann nicht so genau sagen, ob Lothar Kurzawa und Volker Einrauch eher Produzenten oder eher Autoren sind, aber eigentlich ist das ja auch egal; erst recht, wenn ihre Vorlagen von Hermine …
Wie geschmiert