Ressortarchiv: TV & Kino

Und die Zeit blieb stehen

TV-Kritik "Der Einheitskanzler"

Und die Zeit blieb stehen

Der Helmut Kohl von heute tritt in der ZDF-Doku nur kurz auf. Wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag kommen Menschen zu Wort wie Hannelore Kohl oder Mitterand. Alles rutscht in die Vergangenheit. Von …
Und die Zeit blieb stehen

TV-Kritik "Gebührenfernsehen"

Sühne und Street View

Die BBC kann alles besser, heißt es gern. Dabei zeigt ein Montagabend in der ARD, dass auch deutsches Gebührenfernsehen spannend sein kann. Ein klein bisschen sogar bei Beckmann. Von Felix Helbig
Sühne und Street View

TV-Kritik "Anne Will"

Nichts hören, nichts sehen

Eine gewerkschaftlich engagierte Putzfrau mischte die Diskussion bei Anne Will auf: Und die Herren Lindner, Horx und Gerster konnten sich ihre Argumente zugunsten befristeter Arbeitsplätze flexibel …
Nichts hören, nichts sehen
Blüms Abend

TV-Kritik "Maybritt Illner"

Blüms Abend

Norbert Blüm ist gegen die geplante Kopfpauschale. Bei Maybritt Illner erklärte er weshalb. Er glaubt nicht, dass sie kommt, die Vernunft spricht dagegen. Aber ist das heute noch ein Argument? Von …
Blüms Abend

TV-Kritik "Hart aber fair"

Die Hormon-Monster und der DFB

Schwule verfügen nicht über den nötigen Hormonspiegel, um im Fußball zu bestehen. So die Macho-These von Schauspieler Claude-Oliver Rudolph gestern bei Plasberg. Kerner schlug dagegen ein …
Die Hormon-Monster und der DFB
Doggen und Frauchen suchen Wohnung

TV-Kritik Reality bei Vox

Doggen und Frauchen suchen Wohnung

Irgendwo in Deutschland suchen Menschen mit mächtig viel Geld eine neue Bleibe, Makler zeigen sie ihnen - für noch mehr Geld. Nur warum Vox das Ganze im Fernsehen zeigt, bleibt Jana Schulze ein …
Doggen und Frauchen suchen Wohnung

TV-Kritik "Beckmann"

Auweia

Beckmann wollte es wissen: Was passiert da eigentlich gerade in der deutschen Arbeitswelt? Alles gut, sagt von der Leyen. Alles neoliberal, findet Sahra Wagenknecht. Nina Hagen hat indes nur eine …
Auweia
Alter Meister

Dem Regisseur Akira Kurosawa zum 100.

Alter Meister

In seinen Filmen kam er der japanischen Kunstwirkung nahe wie kaum ein anderer. Doch machte er mit Meisterwerken "Rashomon", "Sieben Samurai" und "Ran" besonders im Westen Furore. Am 23. März wäre …
Alter Meister
"Beim nächsten Mal: Arschbombe"

TV-Kritik "Unser Star für Oslo"

"Beim nächsten Mal: Arschbombe"

Lena Meyer-Landrut wird Deutschland also beim Finale des Eurovision Song Contest vertreten. Die Frau ist positiv durchgeknallt und pflegt eine gewisse Unberechenbarkeit. Sieben Thesen zu "Unser Star …
"Beim nächsten Mal: Arschbombe"
Wie eine zurückliegende Schlacht

TV-Kritik "Maybrit Illner"

Wie eine zurückliegende Schlacht

Es ist eine abgeklärte die Runde, die Maybrit Illner zusammenbringt. Bischof Ackermann, und die Justizministerin spüren den Ursachen sexuellen Missbrauchs nach. Das Spektakel am Thema vorbei schmeißt …
Wie eine zurückliegende Schlacht
Hä?

TV-Kritik "Hart aber fair"

Hä?

FDP-Mann Lindner und SPD-Vize Kraft beharken sich bei Plasberg nach Kräften. Schließlich geht es um Hartz IV und Kinder. Dumm nur, dass der EKD-Ratspräsident und eine echte Arbeitslose dazwischen …
Hä?
Wenn sie außer Atem ist

TV Kritik "Unser Star für Oslo"

Wenn sie außer Atem ist

Das Halbfinale für "Unser Star von Oslo" ist wider Erwarten spannend: Jennifer Braun rockt die Heavy Tones und die ganze Hütte. Das inspiriert Dursti, der in Runde zwei abhebt, doch leider ist er …
Wenn sie außer Atem ist

TV-Kritik: "Beckmann"

Böse Banken, arme Griechen

Ex-Finanzminister Theo Waigel lobt sein Kind, den Euro. Vicky Leandros verteidigt die Griechen und der FDP-Politiker Jorgo Chatzimarkakis schlägt auf die Banken ein. Von Marie-Sophie Adeoso
Böse Banken, arme Griechen
Schon so gut wie entschieden

TV-Kritik "Unser Star für Oslo"

Schon so gut wie entschieden

Lena Meyer-Landrut also. Die Frage ist eigentlich nur noch, wie sie sich nennt ab kommenden Freitag, nach dem Finale von USFO. Als Lena Meyer-Landrut wird man eher kein Weltstar. Von Felix Helbig
Schon so gut wie entschieden
Ergriffen vom eigenen Schwulst

TV-Kritik "Echo 2010"

Ergriffen vom eigenen Schwulst

Holprige Abläufe, ungelenke Moderatoren, ein dürftiges Skript: Da half auch nicht Stefan Niggemeier als Autor. Rihanna und Robbie Williams guckten gequält und die Jungs von Depeche Mode machten sich …
Ergriffen vom eigenen Schwulst

TV-Kritik "Hart aber fair"

Im Zeitalter der Knackärsche

Alt werden wollen wir alle, aber nicht alt aussehen. Darum ging es gestern bei Plasberg. Doch während Schönheitschirurg Werner Mang seine Liftings empfahl, kam er mit Falten, Tränensäcken und …
Im Zeitalter der Knackärsche
Eine Spur vorhersehbarer

TV-Kritik "Unser Star für Oslo"

Eine Spur vorhersehbarer

Christian ist sehr lustig, Jennifer irre sympathisch, Kerstin eine Elfe, Sharyhan sehr mutig, Leon leider draußen. Sie sind wirklich ganz gute Sänger. Aber von Lena würde ich mir eine Single kaufen. …
Eine Spur vorhersehbarer

TV-Kritik "Beckmann"

Debatte! Wo denn?

Hartz IV-Tage in der ARD: Zwischen Will am Sonntag und Maischberger am Dienstag durfte auch Reinhold Beckmann seinen Senf geben zu Westerwelle und staatlicher Stütze. Spektakulär. Von Felix Helbig
Debatte! Wo denn?

TV-Kritik "Anne Will"

Auf zu großem Fuß

Die Debatten um Guido Westerwelles Dekadenz-Satz, um Hartz IV-Empfänger sind gelaufen. Auch bei Anne Will kam nichts Neues hinzu. Darum jetzt nur schnell ein paar Zahlen, die es in sich haben. Von …
Auf zu großem Fuß