Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Analeigh Tipton 2011 beim Filmfestival in Venedig. Foto: Claudio Onorati
+
Analeigh Tipton 2011 beim Filmfestival in Venedig. Foto: Claudio Onorati

Analeigh Tipton mit Ryan Gosling in Glücksspieldrama

Analeigh Tipton (25) übernimmt an der Seite von Ryan Gosling («Drive», «Only God Forgives») eine Rolle in dem Drama «Mississippi Grind».

Analeigh Tipton (25) übernimmt an der Seite von Ryan Gosling («Drive», «Only God Forgives») eine Rolle in dem Drama «Mississippi Grind».

Dem Filmportal «TheWrap.com» zufolge spielen Tipton und Sienna Miller junge Frauen im Süden der USA, die dort auf zwei charmante aber verschuldete Spielsüchtige (Reynolds und Ben Mendelsohn) treffen. Die Regisseure Ryan Fleck und Anna Boden wollen nach einem eigenen Drehbuch in New Orleans drehen. Das Filmduo holte Gosling bereits für dessen Durchbruchsfilm «Half Nelson» (2007) vor die Kamera. Tipton und Gosling kennen sich von der Komödie «Crazy, Stupid, Love» (2011), in der Tipton als Babysitter einem Familienvater (Steve Carell) den Kopf verdreht. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare