Adrien Brody ersetzt Gary Oldman in "Motor City"

Mit Oscar-Preisträger Adrien Brody ("Der Pianist") ist Ersatz für die Bösewichtrolle in dem Rachethriller "Motor City" ...

Los Angeles. Mit Oscar-Preisträger Adrien Brody ("Der Pianist") ist Ersatz für die Bösewichtrolle in dem Rachethriller "Motor City" in Sicht. Brody soll für Gary Oldman einspringen, der aus terminlichen Gründen bei dem Filmprojekt ausgestiegen ist, berichtet "Variety".

Die Hauptrolle wurde bereits an Gerard Butler vergeben. Er spielt einen Ex-Sträfling, der nach Absitzen seiner Haftstrafe einen Rachenfeldzug beginnt. Er macht Jagd auf Gangster, die ihn hinter Gitter brachten. Regisseur Albert Hughes ("The Book of Eli") will Mitte September mit den Dreharbeiten beginnen. "Motor City" soll im kommenden April in den US-Kinos anlaufen. Brody war zuletzt in Woody Allens "Midnight in Paris" auf der Leinwand zu sehen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion