Vier Jahre hämmere ich da rum, und jetzt kommen diese Biden-Leute und meinen, sie könnten sich reinsetzen in das verbeulte Ding, den Rückwärtsgang einlegen und mit Vollspeed zurück in ihr Obamaland fahren.
+
Vier Jahre hämmere ich da rum, und jetzt kommen diese Biden-Leute und meinen, sie könnten sich reinsetzen in das verbeulte Ding, den Rückwärtsgang einlegen und mit Vollspeed zurück in ihr Obamaland fahren.

Times mager

Trümmer

  • Stephan Hebel
    vonStephan Hebel
    schließen

Liebes Tagebuch ... stark wie ich bin, habe ich in vier Jahren die ganze Kiste zu einem Haufen Blech zertrümmert. Dein Donald.

Liebes Tagebuch, während ich Dir das hier schreibe, gehen die Deppen im Land alle wählen. Schade, ich habe sooo einen Spaß gehabt in den letzten Wochen, aber morgens kommt der Herr Schwiegersohn herein und posaunt los: Na endlich ist Schluss mit diesem Wahlkampf!

Ich so zu Jared: Kushner, was willst du, wieso „endlich“? Ich habe die schönsten Wochen meines Lebens hinter mir! Die Wahlkämpferei hat sich angefühlt wie in diesen Hallen, wo man einen riesigen Hammer bekommt und Autos zertrümmern kann, einfach so! Jetzt wieder Jared: Einen Hammer hast du sowieso. Aber bevor ich losbrüllen kann, sagt er, das sei nur ein Witz gewesen. Na gut, haha.

Mal im Ernst: Mit gar nichts ist Schluss! Klar, jetzt rennen diese ganzen Ostküsten-Kommunisten durch die Gegend und machen Kreuzchen für den komischen Alten mit den weißen Haaren und fühlen sich super wichtig dabei und liberal und so, aber die werden sich noch wundern!

Pass auf, ich erkläre Dir das mal mit der Auto-Sache und dem Hammer: Stell Dir vor, das Auto ist dieses demokratische Dingsda, Bürgerrechte (sogar für Frauen und Schwule und Schwarze und so), „geordnete“ Wahlen, „friedlicher“ Machtwechsel und solche Sachen. Ich also in die Halle und zertrümmere, stark wie ich bin, die ganze Kiste zu einem Haufen wertlosem Blech.

Vier Jahre hämmere ich da rum, und jetzt kommen diese Biden-Leute und meinen, sie könnten sich reinsetzen in das verbeulte Ding, den Rückwärtsgang einlegen und mit Vollspeed zurück in ihr Obamaland fahren, wo es Zwangskrankenversicherungen und illegale Mexikaner vom Himmel regnet. Schlimme Sache!

Aber nicht mit mir, und ohne mich schon gar nicht. Jared hält mich ja für ziemlich blöd, von Melania ganz zu schweigen, aber sie haben einfach nicht kapiert, was ich schon als Kind wusste, übrigens als einziges Kind in unserem großen Amerika: Wenn der andere dein Spielzeug will,und er ist vielleicht stärker als du, mach einfach das Spielzeug kaputt. Dann kann er es haben, wenn es sein muss, bitte sehr.

So, sage ich also zum Kushner, so habe ich das jetzt mit diesem Demokratiedings gemacht, und der liebe Jared schaut mich erst völlig entgeistert an, und dann sagt er es, endlich mal: Kompliment, Schwiegerpapa! Das hast du alles mit Absicht gemacht? Ich so, cool: Mit wem denn sonst?

Ich glaube, ein bisschen ist er sogar erschrocken, es sah fast aus, als hätte er wirklich gedacht, dass jetzt irgendwann Schluss ist mit dem Demokratiedings-Zertrümmern, aber was ist denn das für ein Quatsch? Wieso sollen wir fertig sein, solange diese Biden-Leute noch ins Fernsehen dürfen? Der Kampf geht weiter, großartig! Dein Donald

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare