Ressortarchiv: Times mager

Die Büro-Kaffeefront

Times mager

Die Büro-Kaffeefront

B trinkt nie den Kaffee von A. A hat rein gar nichts gegen den Kaffee von C. Über Verwerfungen an der Büro-Kaffeefront.
Die Büro-Kaffeefront
Kuhbeistand für die SPD

Times mager

Kuhbeistand für die SPD

Die SPD-Spitze würde eine Kuh im Verhandlungssaal ausgiebig betrachten. Danach würde sie aber auch zu keinem Entschluss kommen.
Kuhbeistand für die SPD
Geisterstunde

Times mager

Geisterstunde

Eva Demski über ihre Arbeit als Kulturjournalistin beim Fernsehen auf der Buchmesse: "Wir waren wie Generäle: Die nehmen wir rein, den nicht. Tod oder Leben, alle Jahre wieder."
Geisterstunde
Die Pferdesalami ist in der Stadt

Times mager

Die Pferdesalami ist in der Stadt

Von Stakeholdern, Fakeholdern und einer Art von Salami, die nicht alltäglich ist: Als Gesprächsstoff im Kaffeehaus hat sich die Pferdesalami bewährt.
Die Pferdesalami ist in der Stadt
Ansagen

Times mager

Ansagen

Wussten Sie, dass Brecht einen Doppelnamen hatte und Brecht-Straße hieß? Das jedenfalls könnte man als Passagier des öffentilchen Nahverkehrs meinen.
Ansagen
Böööp

Times mager

Böööp

"Fack Ju Göhte" verstößt als Markenname gegen die guten Sitten? Da lässt sich Abhilfe schaffen.
Böööp
Richtung

Times mager

Richtung

Klare Ansagen von Trainern und Kindern haben nicht immer die gewünschte Wirkung. Manchmal aber schon.
Richtung
Schaf links

Times mager

Schaf links

Syrienkonflikt? Terrorabwehr? Bessere Voraussetzungen für eine schaf- und ziegenfreundliche Infrastruktur!
Schaf links
Unter Strom

Times mager

Unter Strom

Noch denkt der, der nach der richtigen Bahn gefragt wurde, laut nach. Da orientiert sich der Fragende schon um.
Unter Strom
Leseraten

Times Mager

Leseraten

Die Bände sprechen Bände, wenn es um die Wahl des Lebensabschnittspartners geht.
Leseraten
Abkürzungen

Times mager

Abkürzungen

Wer nicht als Billy The Kid gehen darf (Mama: Schusswaffengegnerin), hat ein Problem. Es ist aber lösbar.
Abkürzungen
Metaphorische Offensive

Times mager

Metaphorische Offensive

Was haben Senta Berger und eine TV-Journalistin mit kalten Füßen zu tun? Jedenfalls gemeinsame Sprachbilder.
Metaphorische Offensive
Nichts

Times mager

Nichts

Der „Tag des Nichts“ war gestern, aber er wirkt noch immer fort. In Berlin zum Beispiel. Die Feuilleton-Kolumne "Times mager".
Nichts
Stricken

Times mager

Stricken

Auch 14-jährige Jungen können möglicherweise besser stricken als unsereiner einst im Handarbeitsunterricht.
Stricken
Altes Haus

Times mager

Altes Haus

Ein paar Tage Stubenhockerei und Kopfeinziehen, und überhaupt ist es im Dorf anders als anderswo.
Altes Haus
Gut

Times mager

Gut

Ist bei Ihnen heute alles gut? Unsere Feuilleton-Kolumne "Times mager" über das Um-sich-Greifen einer Wendung.
Gut
Das gute Image des Bösen

Times mager

Das gute Image des Bösen

Warum kommt einem das Böse so interessant vor? Obwohl es gar nicht interessant ist?
Das gute Image des Bösen
To do

Times mager

To do

Wer eine Liste schreibt, schläft besser ein. Was notiert sich Donald Trump?
To do
Montage

Times mager

Montage

"I Don?t Like Mondays" sangen die Boomtown Rats. Wahrscheinlich, weil sie montags immer auf Montage sind.
Montage
Eisleguane

Times mager

Eisleguane

Eine Frage traf ein per E-Mail zur rechten, der nachdenklichen Jahreswechsel-Zeit: Mochten Sie sich kennenlernen?
Eisleguane
Igor Levit

Times mager

Igor Levit

Igor Levit hört man heute weltweit zu? dem Virtuosen, aber auch dem politischen Kopf.
Igor Levit
Shakespeare

Times mager

Shakespeare

Jahrzehntelang wurde ein berühmter Satz Shakespeare zugeschrieben, bis endlich jemand auf die Idee kam, das nachzuprüfen.
Shakespeare
Schscht

Times Mager

Schscht

Wenn der ICE einfach nicht in Wolfsburg halten will, dann hilft nur fluchen. Oder Roberto Blanco.
Schscht
Noise

Times mager

Noise

Vom Wünschen zum Jahreswechsel, das manchmal seltsamen Ritualen folgt.
Noise
Globalisieren

Times mager

Globalisieren

Was da alles an Silvesterfeuerwerk zusammenkommt, veranlasst den einen oder anderen Weltbürger dazu, "Globalisierung!" zu rufen. Aber das trifft es nicht.
Globalisieren