Ressortarchiv: Times mager

Geheimnisse

Times mager

Geheimnisse

Bono müsste gegen Helene Fischer antreten, die just verraten hat, die erste Päpstin werden zu wollen. (Oder war das Miley Cyrus?) Von Menschen, die einiges verrieten.
Geheimnisse
Die Verachtung

Times mager

Die Verachtung

Abscheu anstelle des Arguments ist gesellschaftsfähig. Pöbeln und Verachtung längst Alltag.
Die Verachtung
Nordsee

Times mager

Nordsee

Vom nahen Wasser schaffte es hier und da eine schöne Brise über den Deich – in Cuxhaven. Wer braucht das Nordend, liegt die Nordsee so nah!
Nordsee
Nofretete

Times mager

Nofretete

Nie ist es seit ihrer Entdeckung um sie wirklich ruhig geworden, auch nicht von dem Tag an, als die Königin und Ägypterin zur Hauptattraktion im Neuen Museum zu Berlin aufstieg.
Nofretete
Hupfen

Times mager

Hupfen

Meine Tante lief im Teenageralter nach einigen Wochen Training sogar auf den Händen, wenn man ihr einen Kassettenrekorder dafür versprach. Aber hat ihr das beruflich weitergeholfen?
Hupfen
Voraufführung

Times mager

Voraufführung

Die Zeitungen werden berichten, die Menschen sich beruhigen: Endlich, nach gefühlten hundert Voraufführungen, hatte Benedict Cumberbatch als Hamlet Premiere.
Voraufführung
Glücklich

Times mager

Glücklich

Nicht einmal eine Stunde vergeht seit Mainz, und die Loreley wird von einem nicht direkt gefallenen Mädchen zur wahrhaftig männermordenden Germania.
Glücklich
Paarweise

Times mager

Paarweise

Pärchen leben gut damit, dass sie es anderen nicht recht machen können. Sie können keine Gedanken lesen und merken es darum nicht.
Paarweise
Fische

Times mager

Fische

Von großen und kleinen Fischen, Walfischen und Tintenfischen und dem "Tag der Fische", der an diesem August-Wochenende begangen wird.
Fische
Enten

Times mager

Enten

Man fragt sich schon ein bisschen, was das soll: Über Enten, die in diesem Sommer heftig unterwegs waren.
Enten

Times mager

Volksschule

Zwei Polizisten finden vor dem Gymnasium einen Ohnmächtigen und schreiben ein Protokoll: Vom Erzählen heikler Witze in der Redaktion.
Volksschule
Der Kontext

Times mager

Der Kontext

Im Rheintal tut sich der Assoziationsraum Romantik von Kilometer zu Kilometer immer weiter auf: Was dabei zum Fenster hinaus zu sehen ist, lässt sich richtig prima kontextualisieren.
Der Kontext
Walfisch

Times mager

Walfisch

Zue und aufe Fenster finden die Menschen schon schlimm genug. Aber wehe, es schreibt einer Walfisch!
Walfisch
Alle Wetter

Times mager

Alle Wetter

Und alle reden nur über das Eine: Denn möchte das irische Mädchen nicht endlich baden gehn am Strand, auf den jetzt noch wispernd die Regentropfen fallen?
Alle Wetter
Macbeth

Times mager

Macbeth

Heute vor 975 Jahren tötete Macbeth den König von Schottland und kürte sich zu seinem Nachfolger. Das lief aber nicht ab, wie uns später die Dichter erzählten.
Macbeth
Sommertheater

Times mager

Sommertheater

Das Sommertheater findet auch in der kleinste Ruine statt und wirft wieder die Fragen auf, ob es wieder etwas Innovatives oder Schockierendes zu sehen gibt.
Sommertheater
Spielen

Times mager

Spielen

Ist es nicht verwunderlich, dass auch im hohen Alter noch seit Jahrzehnten bekannte Dinge entdeckt werden können.
Spielen
Kuppelei

Times mager

Kuppelei

Der Hanser Verlag beschloss, das Buch "Für eine Nacht oder fürs ganze Leben" ohne Berührungsängste in der Rubrik "Kennenlernen" zu bewerben. Muss man sich darüber nicht doch wundern?
Kuppelei
Konsum

Times mager

Konsum

Der Bariton Christian Gerhaher warnt eindringlich davor, das Publikum da abholen zu wollen, wo es sich gerade befindet. Das liest man nicht oft.
Konsum
Antizipation

Times mager

Antizipation

Der Fußballfan erinnert sich sicherlich gerne, wie wichtig es war, dass Spieler nicht nur immerzu „marschierten“, sondern zu dem einen oder anderen Strategen aufschauten, der „antizipieren“ konnte.
Antizipation
Zuschnitt

Times Mager

Zuschnitt

Es geht um das Problem des Zuschneidens und des Zuschnitts. Und um die Fehlerhaftigkeit des gepflegten Sprachgebrauchs.
Zuschnitt
Unbehagen

Times mager

Unbehagen

Lässt sich im hochsommerlichen Büro mit dem Behaglichkeitsfaktor zur Bestimmung eines guten thermischen Komforts wirklich etwas anfangen? Jedenfalls ist es entweder zu heiß oder zu kalt.
Unbehagen
Schmollmund

Times mager

Schmollmund

Eine digitale Version der berühmten Mona Lisa soll mit ihrer künstlichen Intelligenz überzeugen. Denn sie wird nicht nur unverbindlich lächeln, versichern die Erfinder.
Schmollmund
Crash

Times mager

Crash

„Your crash is my cash“: Wenn T-Shirts unter Druck geraten, kommt nicht immer etwas Gutes dabei heraus.
Crash