Ressortarchiv: Times mager

Times Mager

Regeln

Journalisten gebrauchen eine eigenartige Sprache. Ein Volontär braucht Zeit, um sich daran zu gewöhnen, dass der Redakteur sich Sachen nicht merkt, sondern sie "auf dem Schirm" hat.
Regeln

Kolumne

Strand & Buch

Menschen zu beobachten, die sich einen Urlaub in einem gediegenen Nordseebad leisten, ist erquickend, wenn man sich für klassische, maritim angehauchte Mode interessiert. Wenn man sich für Bücher …
Strand & Buch

Kolumne

Anti-Thilo

Die muslimische „Transferbevölkerung“ sowie „unfähige und faule“ Einwanderer werden Deutschland durch ihr unablässiges Zeugen und Gebären zum Verblöden und Verschwinden bringen. Diese zwischen …
Anti-Thilo

Kolumne

Anständig

Das Lohnabstandsgebot ist eine tolle Sache. Vor allem ist es sofort zu verstehen, also eine ganz einfache, intuitiv zugängliche Sache.
Anständig

Erinnerung

Als Erika Steinbach vor knapp zwei Wochen mit einem verstörenden TV-Interview wieder einmal einen Skandal ausgelöst hatte, verwies sie auch auf ihr neues Buch mit dem Titel „Die Macht der …
Erinnerung

Kolumne

Gespenstisch

Tierschützer empören sich darüber, dass eine Schule in Neuseeland einen Wurfwettbewerb mit toten Beuteltieren (Possums) veranstaltet hat. „Es ist zwar nicht verboten, aber moralisch verwerflich“, …
Gespenstisch
Preisgeld

Times Mager

Preisgeld

Nicht erst seit der Buchmarkt und die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ihre Beiträge zum Lebensunterhalt von Autoren immer weiter reduzieren, haben Literaturpreise in deren Erwerbsleben eine …
Preisgeld

Times Mager

Verzicht!

Aufregung, Erregung und Unterstellung. Der Streit zwischen Alan Posener und Luk Perceval zeigt, was die Islam-Erregung mittlerweile angerichtet hat.
Verzicht!
Achillesferse

Kolumne

Achillesferse

Es geschah in einem der letzten Sommer. Ein Prophet der Fitness war über uns gekommen. Wir, das waren 800 Geschäftsleute, die sich entlang der 6th Avenue sammelten und ihr linkes Bein nach hinten …
Achillesferse

Kolumne

Molly Norris

In die Reihe der Namen Salman Rushdie, Theo van Gogh und Kurt Westergaard wird man künftig auch Molly Norris aufnehmen müssen. Sie veröffentlichte in der alternativen Wochenzeitung Seattle Weekly …
Molly Norris

Kolumne

Rigoros

In New York hegt sich Protest gegen den „World Philosophy Day“. Eine Veranstaltung der Unesco, die demnächst in Teheran stattfindet. Aber auch in Deutschland hat sich schon vor längerem Einspruch …
Rigoros

Kolumne

Fundamental

Eigentlich haben wir es beim Deutschen Vorlesepreis mit einer PR-Gaudi zu tun. 2005 von einem Kölner Knabberartikelhersteller initiiert, sollte ein guter Zweck für etwas Renommee sorgen – und die …
Fundamental

Times Mager

Verbeugungen

Es kann manchmal sehr lange dauern, ehe ein Wort ankommt. Um so schöner, dass die Dankesworte auf dem Berliner Literaturfestival teils so überraschend kamen, dass sie ihr Ziel nicht verfehlten.
Verbeugungen
Paarungen

Times Mager

Paarungen

Weniger Eheschließungen, mehr Scheidungen. Wo soll das nur alles hinführen? Angesichts dieser prekären Lage ein paar Vorschläge, mit deren Hilfe sich nebenbei auch noch das leidige …
Paarungen

Kolumne

Elbdisharmonie

Der Intendant des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg tritt zurück. Und zwar nicht 2011, nicht einmal Ende des Jahres, sondern ab Ende des Monats, wie es heißt, sprich: ab sofort. Am Telefon war in …
Elbdisharmonie

Kolumne

Cuba Libre

Bis tief in den Montag hinein hörten die Anrufe nicht auf. Immer wieder klingelte das Telefon. Dabei war an diesem Wochenende nur ein Wort gefallen, „Freiheit“ hieß es und fiel eher so nebenbei.
Cuba Libre

Times Mager

Nur noch sechs

Die Kurz-Liste zum Deutschen Buchpreis ist bis auf ein paar Ausnahmen fein und von vorgestern die Klage, deutschsprachige Autoren hätten nichts mehr zu erzählen.
Nur noch sechs

Kolumne

Geheimnis

Zur Zeit gibt es überaus Erfreuliches aus dem gesellschaftlichen Segment zu berichten, das wir uns als „die Wirtschaft“ zu bezeichnen angewöhnt haben. „Wirtschaft“ meint in der Regel ja nur die …
Geheimnis

Times Mager

Was mit wem

Natürlich wüssten wir gerne, wie alles zusammenhängt. Damit meinen wir nicht den Sarrazin, der dauernd so schlimme Sachen sagt. Wir meinen die noch größeren Zusammenhänge - ob etwa Deep Water Horizon …
Was mit wem
Casus Capitano

Kolumne

Casus Capitano

um Capitano hat der Mensch, der sich regelmäßig zum menschlichen Beisammensein in einer Arena einfindet, über viele Jahre, ja Jahrhunderte ein sehr zwiespältiges Verhältnis gehabt. Nein, dem Capitano …
Casus Capitano