Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der vernünftige Duscher wird sich für sie entscheiden.
+
Der vernünftige Duscher wird sich für sie entscheiden.

Times mager

Anwendungen

Die Note Apfelsine überzeugt durch Frische und Schlichtheit, ganz anders als etwa Vanille-Apfel-Zimt: Übers Duschen und andere Körperbehandlungen.

Die wirklich vielversprechenden Texte entstehen anderswo. Denn anderswo treten auch die wirklich vielversprechenden Ereignisse ein. Können die wirklich vielversprechenden Ereignisse eintreten. Darum wollen wir im Folgenden etwas ausführlicher zitieren: „Ihr karibisches Ritual beginnt mit einem warmen Fußbad aus exotischen Ölen & Blütenblättern und geht langsam in eine sanfte Bürstenmassage mit weichen Naturborsten über. Wie ein kühler Hauch legt sich der Balsam aus reiner Kokosnussmilch auf die Haut, um sie anschließend mit dem Peeling aus echter Minze, Rohrzucker & Kokossplittern wunderbar zu glätten. Die cremige Körperpackung mit Mangobutter versorgt Ihre Haut intensiv mit Nährstoffen, während die pflegende Gesichtsbehandlung mit duftenden, heißen Kompressen Ihre Haut zum Strahlen bringt. Nach einer erfrischenden Dusche mit Avocadoschaum vervollständigt eine tiefenentspannende Ganzkörpermassage mit naturreinem, erwärmtem Kokosnussöl das Anwendungserlebnis.“

Ein sanftes Staunen

Nun, daran lässt sich selbstverständlich manches kritisieren und verspotten. Das fängt bei der Frage an, wie ein warmes Fußbad in eine sanfte Bürstenmassage übergehen soll. Und es endet beim ebenfalls sanften Staunen darüber, dass das Wort tiefenentspannend jenseits leicht angestaubter Kabarettprogramme überhaupt noch Verwendung findet. In der Mitte liegt der breite Bereich, in dem Menschen der Auffassung sein können, dass sie ihren Körper nicht permanent mit schlüpfrigen Lebensmitteln bedecken möchten. Dieser interessante Bereich betrifft nicht nur den Bucher der „Spezialbehandlung Karibische Brise“ (295 Euro). Es geht auch den herkömmlichsten Duscher an, welcher sich vor dem Regal eines halbwegs sortierten Supermarktes zwischen Joghurt in diversen Geschmacksrichtungen und Granatapfelgelee vernünftigerweise für die Note Apfelsine entscheiden wird. Die Note Apfelsine überzeugt durch Frische und Schlichtheit, ganz anders als etwa Vanille-Apfel-Zimt.

Und doch wird die lesende Person nicht umhinkommen, sich hinfort vorzustellen, wie sich ihre Haut unter der echten, aber bitte auch tatsächlich echten Minze, dem Rohrzucker & den Kokossplittern wunderbar glättet. Wie die duftenden, heißen Kompressen ihre Haut zum Strahlen bringen. Schon jetzt ist die Haut auf einmal so matt, so krumpelig, herrje. Das liegt, wie gesagt, weniger an den schmackhaften Speisen, die in so großer Zahl eingesetzt werden, als an der zwingend wirkenden Abfolge diese Unterfangens. Vor allem aber natürlich ist das die strahlende Macht des Wortes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare