Ressortarchiv: Theater

Tänzer Ramon John: „Ich finde Freiheit für mich selbst, wenn die Dinge klar sind“

Interview

Tänzer Ramon John: „Ich finde Freiheit für mich selbst, wenn die Dinge klar sind“

Der Tänzer Ramon John über die Freude an starken Choreografien, die harte Routinearbeit beim Ballett – und die Unlust, den Prinzen zu tanzen.
Tänzer Ramon John: „Ich finde Freiheit für mich selbst, wenn die Dinge klar sind“
Stuttgarter Ballett: Krakenrock und Krebszelle

Tanz

Stuttgarter Ballett: Krakenrock und Krebszelle

Choreografien von Douglas Lee, Louis Stiens und Martin Schläpfer in Stuttgart.
Stuttgarter Ballett: Krakenrock und Krebszelle
Deborah Hay im Mousonturm: Mehr ein geistiger als körperlicher Vorgang

Mousonturm

Deborah Hay im Mousonturm: Mehr ein geistiger als körperlicher Vorgang

US-Choreografin Deborah Hay mit einem schönen, leicht nostalgischen Doppelabend im Mousonturm.
Deborah Hay im Mousonturm: Mehr ein geistiger als körperlicher Vorgang
„Tschick“ als Oper:  „Wie endbescheuert ist das denn?“

Staatstheater Darmstadt

„Tschick“ als Oper:  „Wie endbescheuert ist das denn?“

Ludger Vollmers Versuch, Herrendorfs Roman „Tschick“ als Oper zu inszenieren, funktioniert in Darmstadt überhaupt nicht. Aber Maik und Tschick sind klasse.
„Tschick“ als Oper:  „Wie endbescheuert ist das denn?“
„The Effect“ in Frankfurt: Eine Pille zum Verlieben

English Theater Frankfurt

„The Effect“ in Frankfurt: Eine Pille zum Verlieben

Im English Theatre stellt „The Effect“ die Frage, wie wir sicher sein können, wir selbst zu sein.
„The Effect“ in Frankfurt: Eine Pille zum Verlieben
„Orestie“ am Schauspiel Frankfurt: Man hat immer die Wahl. Hat man?

Theater

„Orestie“ am Schauspiel Frankfurt: Man hat immer die Wahl. Hat man?

An Gedanken und Ideen mangelt es nicht, aber zwischen Spektakel und Programmhefttheater geht die „Orestie“ des Aischylos am Schauspiel Frankfurt weitgehend verloren.
„Orestie“ am Schauspiel Frankfurt: Man hat immer die Wahl. Hat man?
Keyserling am Schauspiel Frankfurt: Eine ganz glückliche Familie

Theater

Keyserling am Schauspiel Frankfurt: Eine ganz glückliche Familie

Barbara Bürk inszeniert Eduard von Keyserlings Stück „Am Südhang“ am Schauspiel Frankfurt.
Keyserling am Schauspiel Frankfurt: Eine ganz glückliche Familie
Bretche mit Umständ

Volksbühne Frankfurt

Bretche mit Umständ

„Jetzt, Herz, geh uff!“: Ein Hardcore-Mundartabend der Volksbühne im Großen Hirschgraben.
Bretche mit Umständ
„Paarungen“ im Rémond-Theater: Was ungesagt bleibt

Frankfurt

„Paarungen“ im Rémond-Theater: Was ungesagt bleibt

„Paarungen“ von Eric Assous, mit wohltuender Zurückhaltung inszeniert im Fritz Rémond Theater.
„Paarungen“ im Rémond-Theater: Was ungesagt bleibt
Alonzo King Lines Ballet: Und ein Maß Seltsamkeit

Tanz

Alonzo King Lines Ballet: Und ein Maß Seltsamkeit

Ein großartiger Tanzabend mit dem Alonzo King Lines Ballet im Staatstheaer Wiesbaden.
Alonzo King Lines Ballet: Und ein Maß Seltsamkeit
„Anna Nicole“ in Wiesbaden: Traurige Frau mit sehr großem Busen

Staatstheater Wiesbaden

„Anna Nicole“ in Wiesbaden: Traurige Frau mit sehr großem Busen

Mark-Anthony Turnages Oper „Anna Nicole“ bleibt konsequent an der Oberfläche: Bernd Mottl zeigt in Wiesbaden einen bunten, bösen Abend.
„Anna Nicole“ in Wiesbaden: Traurige Frau mit sehr großem Busen
Händel-Festspiele in Karlsruhe: Trauer muss Tolomeo tragen

Staatstheater Karlsruhe

Händel-Festspiele in Karlsruhe: Trauer muss Tolomeo tragen

Mit einer Rarität, musikalisch rund, szenisch gedrosselt, eröffnen die Händel-Festspiele in Karlsruhe.
Händel-Festspiele in Karlsruhe: Trauer muss Tolomeo tragen
Simon Stephens’ „Maria“ in Berlin: Die Mühen der Liebe

Gorki-Theater

Simon Stephens’ „Maria“ in Berlin: Die Mühen der Liebe

Nurkan Erpulat holt Simon Stephens’ „Maria“ im Berliner Gorki-Theater herunter auf die Theaterbretter.
Simon Stephens’ „Maria“ in Berlin: Die Mühen der Liebe
„Romulus der Große“ in Wiesbaden: Alle Hühner fliegen hoch

Staatstheater Wiesbaden

„Romulus der Große“ in Wiesbaden: Alle Hühner fliegen hoch

Dürrenmatts „Romulus der Große“, in Wiesbaden unter das Federvieh verlegt.
„Romulus der Große“ in Wiesbaden: Alle Hühner fliegen hoch
Milo Rau: „Menschlich professioneller werden“

Porträt Milo Rau

Milo Rau: „Menschlich professioneller werden“

Wenn der Chef an der Abschaffung seiner Herrschaftsposition arbeitet: Eine Begegnung mit dem Theatermacher Milo Rau in Berlin.
Milo Rau: „Menschlich professioneller werden“
Lars Eidinger: Milchbube Peer

Schaubühne Berlin

Lars Eidinger: Milchbube Peer

Solo an der Schaubühne: Lars Eidinger rackert sich als Peer Gynt in einer John-Bock-Installation ab.
Lars Eidinger: Milchbube Peer
Theaterhaus Frankfurt: „Eine Schublade voller Briefe“ – Post ins Jenseits

Kindertheater

Theaterhaus Frankfurt: „Eine Schublade voller Briefe“ – Post ins Jenseits

Das Theaterhaus zeigt ein Kinder-Stück über Trauer und Tod.
Theaterhaus Frankfurt: „Eine Schublade voller Briefe“ – Post ins Jenseits
„Werther“ in Mainz: Vollgepinselt, weggewischt

Staatstheater Mainz

„Werther“ in Mainz: Vollgepinselt, weggewischt

Das Staatstheater Mainz macht sich einen Spaß mit Goethes „Leiden des jungen Werther“.
„Werther“ in Mainz: Vollgepinselt, weggewischt
Mirella Freni: Wie sonst nur Engel schauen und singen

Nachruf

Mirella Freni: Wie sonst nur Engel schauen und singen

Zum Tod der Sopranistin Mirella Freni.
Mirella Freni: Wie sonst nur Engel schauen und singen
„Boris“ in Stuttgart: Erneut zermahlen

Oper Stuttgart

„Boris“ in Stuttgart: Erneut zermahlen

Das musikalisch hochambitionierte Projekt „Boris“ versinkt in Stuttgart in einem maßlosen Bilderrummel.
„Boris“ in Stuttgart: Erneut zermahlen
Volker Spengler: Abgrund der Wahrhaftigkeit

Nachruf

Volker Spengler: Abgrund der Wahrhaftigkeit

Im Hochadel sozialisiert und dann immer Teil der Avantgarde: Zum Tod des Schauspielers Volker Spengler.
Volker Spengler: Abgrund der Wahrhaftigkeit
Komödie Frankfurt: Sie lässt ihn sogar gewinnen

Komödie Frankfurt

Komödie Frankfurt: Sie lässt ihn sogar gewinnen

„Wie man fällt, so liebt man“: In der Frankfurter Komödie muss ein Witwer unter die Haube gebracht werden.
Komödie Frankfurt: Sie lässt ihn sogar gewinnen
„Vernon Subutex“: Der Weg nach unten

Stalburg Theater

„Vernon Subutex“: Der Weg nach unten

Im Frankfurter Stalburg Theater hat der aufwendige Dreiteiler „Das Leben des Vernon Subutex“ fulminant begonnen.
„Vernon Subutex“: Der Weg nach unten
Blaubart am Nationaltheater München: Die Geschichte einer Befreiung

Theater

Blaubart am Nationaltheater München: Die Geschichte einer Befreiung

Katie Mitchells Blaubart-Projekt in München.
Blaubart am Nationaltheater München: Die Geschichte einer Befreiung

Gallustheater

Konduettina: Ein quietschmobiles Opern-Einsatzkommando

Das Trio Konduettina bietet im Frankfurter Gallustheater „Opernkäs’ mit Musik“.
Konduettina: Ein quietschmobiles Opern-Einsatzkommando