Ressortarchiv: Theater

Einar Schleef

Doch der Kopf blieb schwer

Der Regisseur Einar Schleef und der Fotograf Michael Schmidt erhoben einst unerbittlich Einspruch. Die Berliner Volksbühne erinnert an ihre Ausstellung „Waffenruhe“.
Doch der Kopf blieb schwer

Ring am Rhein

Ein Schlapphut für Wotan

Große Stimmen, kleine Szenen in der Düsseldorfer „Walküre“.
Ein Schlapphut für Wotan
Die Debatten entstehen aus der Kunst

55. Theatertreffen

Die Debatten entstehen aus der Kunst

Die Auswahl des 55. Theatertreffens steht und lockt: Berlin, Hamburg, München, Zürich, Wien, Basel sind dabei.
Die Debatten entstehen aus der Kunst
Singt ein Freudenmedley!

Schauspiel Frankfurt

Singt ein Freudenmedley!

Studierende der Musikhochschule fragen sich in der Bar des Frankfurter Schauspiels, wie das bloß geht, „8bar Leben“.
Singt ein Freudenmedley!
Die Schönheiten Krakaus

Cornelia Niemann

Die Schönheiten Krakaus

Cornelia Niemanns Stück „Möchten Sie Ihren Vater wirklich in den Papierkorb verschieben?“
Die Schönheiten Krakaus

Alte Oper

Eine Geisterhand schlägt die Tasten an

Klaviermusik für Lochstreifen und mit dem beeindruckenden Pianisten Kit Armstrong in der Alten Oper Frankfurt.
Eine Geisterhand schlägt die Tasten an
Im Namen der Gnade

Oper

Im Namen der Gnade

Mozarts „La Clemenza di Tito“ ist in Mainz hervorragend ausgestattet.
Im Namen der Gnade
Das Meer kümmert sich nicht um unser Leid

Oper

Das Meer kümmert sich nicht um unser Leid

Ein nachtschwarzer, gutaussehender und wohlklingender "Simon Boccanegra" am Staatstheater Darmstadt.
Das Meer kümmert sich nicht um unser Leid
Selbst der Vorhang fällt auf ihn drauf

Staatstheater Darmstadt

Selbst der Vorhang fällt auf ihn drauf

„Der Menschenfeind“ von Molière am Staatstheater Darmstadt als unzweifelhafter Spaß.
Selbst der Vorhang fällt auf ihn drauf
Die höchsten Sprünge

Mikhail Baryshnikov

Die höchsten Sprünge

Der grandiose Tänzer Mikhail Baryshnikov wird 70 Jahre alt.
Die höchsten Sprünge
Einmal etwas Wunderbares tun

Rosa von Praunheim

Einmal etwas Wunderbares tun

Rosa von Praunheims toller Theaterabend im Deutschen Theater in Berlin.
Einmal etwas Wunderbares tun
Die Mutter geht einfach nicht ran

Rimini Protokoll

Die Mutter geht einfach nicht ran

"Evros Walk Water" von Rimini Protokoll lässt im Frankfurt LAB Flüchtlinge erzählen und das Publikum anleiten.
Die Mutter geht einfach nicht ran
Kindesmissbrauch in Elysium

Komische Oper

Kindesmissbrauch in Elysium

Franz Schrekers "Gezeichnete" in einer musikalisch prächtigen, szenisch eindimensionalen Lesart in Berlin.
Kindesmissbrauch in Elysium
„Das ist eine böse Zeit“

Gottfried von Einem

„Das ist eine böse Zeit“

Zum hundertsten Geburtstag des Komponisten am heutigen Mittwoch reaktiviert das Theater Magdeburg seine einstige Erfolgsoper „Dantons Tod“, die hier ohne Probleme ihre Anschlussfähigkeit zeigt.
„Das ist eine böse Zeit“
Eine verrückt schöne Virtuosität

Oper Frankfurt

Eine verrückt schöne Virtuosität

Triumph des Absurden: Manfred Trojahns dramatische Musikkomödie "Enrico" erstmals in Frankfurt.
Eine verrückt schöne Virtuosität
Dieses Theater will alles auf einmal

Berlin

Dieses Theater will alles auf einmal

Eine Übung in Unmöglichkeit: Sebastian Hartmann inszeniert in Berlin "Ulysses" von James Joyce.
Dieses Theater will alles auf einmal
Allein gegen die mächtigen Männer

Staatstheater Wiesbaden

Allein gegen die mächtigen Männer

Manfred Karge bringt im Staatstheater Wiesbaden Bertolt Brechts "Antigone" statisch und klar auf die Bühne.
Allein gegen die mächtigen Männer
Eine verwöhnte Tussi namens Juliet

Schauspiel Frankfurt

Eine verwöhnte Tussi namens Juliet

Marius von Mayenburg hat im Schauspiel Frankfurt viel Spaß mit Shakespeares Liebesdrama.
Eine verwöhnte Tussi namens Juliet
Messerscharfe Dramatik, tödliche Fallhöhe

Stadttheater Gießen

Messerscharfe Dramatik, tödliche Fallhöhe

Wo aber findet man heute den Resonanzraum für solche Atemlosigkeit? Sartres "Die schmutzigen Hände" in einer nur teilweise überzeugenden Inszenierung.
Messerscharfe Dramatik, tödliche Fallhöhe
Wenn du nicht da bist

"Der Tag, als ich nicht ich mehr war"

Wenn du nicht da bist

... dann bist du dennoch da: Kein Schlager, sondern das neue Stück von Roland Schimmelpfennig, uraufgeführt am Deutschen Theater Berlin.
Wenn du nicht da bist
Kalifornische Ödnis

Frankfurt

Kalifornische Ödnis

Das Green-Day-Musical "American Idiot" in der Batschkapp.
Kalifornische Ödnis
Kein Rädchen im Getriebe

Oper

Kein Rädchen im Getriebe

Warum der Frankfurter Bariton Holger Falk lieber Opern von Rihm und Trojahn singt als von Mozart und Rossini. Und wie ihn die konservative bayerische Provinz auf diesen Weg gebracht hat.
Kein Rädchen im Getriebe
Was wichtiger als der Parkplatz ist

Schauspiel Frankfurt

Was wichtiger als der Parkplatz ist

Sitten, Gebräuche und Religion: Edgar Selge und Jakob Walser lesen im Schauspielhaus aus Björn Bickers "Was glaubt ihr denn".
Was wichtiger als der Parkplatz ist
Unterm Neonröhrenbogen und durchs Vorhangsloch

Schauspiel Frankfurt

Unterm Neonröhrenbogen und durchs Vorhangsloch

Das Premierenwochenende am Schauspiel Frankfurt zeigt, wie unterschiedlich Textberge bewältigt werden.
Unterm Neonröhrenbogen und durchs Vorhangsloch
Hilfe, da ist ein Mensch!

"Glaube, Liebe, Hoffnung" in Berlin

Hilfe, da ist ein Mensch!

"Glaube, Liebe, Hoffnung": Ein stringenter, strenger Horváth-Abend mit schöner Musik im Gorki-Theater Berlin.
Hilfe, da ist ein Mensch!