Ressortarchiv: Theater

Bei Lichte betrachtet

Mozart

Bei Lichte betrachtet

Eine höchst unterhaltsame „Zauberflöte“ am Staatstheater Darmstadt.
Bei Lichte betrachtet

Kindertheater

Ist denn das die Möglichkeit?

Durchaus, durchaus: „Rumpelstilzchen“ funktioniert sehr gut im Frankfurter Papageno-Theater.
Ist denn das die Möglichkeit?
Da jrient’s wieder

Musical

Da jrient’s wieder

„My Fair Lady“ am Staatstheater Wiesbaden.
Da jrient’s wieder

Theater

Rasant, bis der Tacho auf Null ist

Das Theaterhaus Frankfurt zeigt ein Zug um Zug in flottem Tempo erzähltes Jugendstück.
Rasant, bis der Tacho auf Null ist
"Wenn man aufregend ist,  bleibt man leichter am Leben"

Mainzer Staatstheater

"Wenn man aufregend ist, bleibt man leichter am Leben"

Honne Dohrmann, Tanzdirektor des Mainzer Staatstheaters, über die Aufgabe, neue Choreografen zu finden, berühmte zu gewinnen und die Tänzer bei Laune zu halten.
"Wenn man aufregend ist, bleibt man leichter am Leben"
Schwerbelastungskörper

Mousonturm

Schwerbelastungskörper

"Superquadra", eine dünne Performance im Mousonturm.
Schwerbelastungskörper
Unter Mördern

Oper Chemnitz

Unter Mördern

Sabine Hartmannshenns lebhafter „Siegfried“ in Chemnitz.
Unter Mördern

Theater

Den Keks allemal wert

Das Ensemble 9. November feiert im Gallus-Theater mit einer Werkschau seinen 30. Geburtstag.
Den Keks allemal wert

Theater

Der Gärtner beißt ins Gras

Pedro Calderón de la Barcas „Das Leben ein Traum“, geradeaus und leichtfüßig in Mainz.
Der Gärtner beißt ins Gras
Alte weiße Männer

Theater

Alte weiße Männer

Schwankender König in einer wankenden Welt: Edgar Selge brilliert als Lear am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg.
Alte weiße Männer
"Wir haben gelernt zu arbeiten,  zu arbeiten und zu arbeiten"

Asmik Grigorian

"Wir haben gelernt zu arbeiten, zu arbeiten und zu arbeiten"

Asmik Grigorian, Star der diesjährigen Salzburger Festspiele und demnächst als Iolanta in Frankfurt zu hören, über Paradoxe der Oper, Neuanfänge und Fehler, die fast jeder macht.
"Wir haben gelernt zu arbeiten, zu arbeiten und zu arbeiten"

Schauspielergagen

Bis es reicht!

Immer mehr Theater erhöhen inzwischen die Einstiegsgagen für Schauspieler. Gut so.
Bis es reicht!
Ich habe dich abgestochen, Jochanaan

Salome

Ich habe dich abgestochen, Jochanaan

Die Oper Köln bietet eine ungewohnte, aber nicht dumme "Salome" mit sensationellem Orchesterklang.
Ich habe dich abgestochen, Jochanaan
Sie will auch gar nicht

„Freischütz“ in Karlsruhe

Sie will auch gar nicht

Der Karlsruher „Freischütz“ verliert sich in seinerm erheblichen Ideenreichtum, dessen psychologische Seite noch die stärkste ist.
Sie will auch gar nicht
Wegen Umbauarbeiten außer Kontrolle

Gorki

Wegen Umbauarbeiten außer Kontrolle

Zwei Theaterabende über die Tragik des Erwachsenwerdenmüssens: "Drei Milliarden Schwestern" in der Berliner Volksbühne und "Außer sich" im Gorki-Theater.
Wegen Umbauarbeiten außer Kontrolle
Und immer Überschreitungen

Freies Tanztheater Frankfurt

Und immer Überschreitungen

Marie-Luise Thieles Freies Tanztheater Frankfurt mit einem Stück über den Abschied.
Und immer Überschreitungen
Eine Welt ohne Wunder wäre nur grau

Schauspielhaus Zürich

Eine Welt ohne Wunder wäre nur grau

Büchners Erzählung "Lenz" in Werner Düggelins Inszenierung am Schauspielhaus Zürich.
Eine Welt ohne Wunder wäre nur grau
In einer schrillen Hölle

Staatstheater Darmstadt

In einer schrillen Hölle

Claudia Bossad bringt in Darmstadt Roberto Bolaños großen Roman „2666“ auf den Punkt.
In einer schrillen Hölle
Und eine Umarmung für Peymann

Berlin

Und eine Umarmung für Peymann

„Publikumsbeschimpfung“ am Deutschen Theater, mit tapferem Buh-Rufer und prominentem Zuschauer.
Und eine Umarmung für Peymann
Treffer, versenkt

Saisonbeginn

Treffer, versenkt

Mit drei Aufführungen starten die Münchner Kammerspiele so überzeugend wie nie in der bisherigen Ära Lilienthal.
Treffer, versenkt
Böse Eltern, liebe Eltern

Theater aus Georgien

Böse Eltern, liebe Eltern

Avantgarde-Theater und traditionelles Theater aus Georgien im Frankfurter Mousonturm.
Böse Eltern, liebe Eltern
Liebe fängt immer schön an

Staatstheater Wiesbaden

Liebe fängt immer schön an

„Betrogen“ und „Toulouse“ in Wiesbaden.
Liebe fängt immer schön an
Mein kleiner Schwan

Oper

Mein kleiner Schwan

"Lohengrin" wartet an der Oper Stuttgart mit reizvollen Behauptungen auf.
Mein kleiner Schwan
Heldenverehrung, Reizexplosion

"Thriller live"

Heldenverehrung, Reizexplosion

In der Alten Oper Frankfurt wird gerade wieder Michael Jackson mit "Thriller live" gefeiert.
Heldenverehrung, Reizexplosion
Ein Rock für zwei muss genügen

Staatstheater Mainz

Ein Rock für zwei muss genügen

Eine reduzierte, aber ansprechende „Nozze di Figaro“ am Mainzer Staatstheater.
Ein Rock für zwei muss genügen