Tab-Vorschau in Firefox aktivieren

Viele Datensurfer laden diverse Webseiten gleichzeitig und wechseln nach Bedarf zwischen den geöffneten Tabs hin und ...

Meerbusch. Viele Datensurfer laden diverse Webseiten gleichzeitig und wechseln nach Bedarf zwischen den geöffneten Tabs hin und her. Um den Überblick zu behalten, sollten User eine Gesamtübersicht aktivieren.

Das Problem: Je mehr Tabs geöffnet sind, desto schmaler werden die Registerkarten der Tabs. Irgendwann lässt sich kaum noch erkennen, welche Webseite sich hinter dem jeweiligen Tab verbirgt.

Auf Wunsch präsentiert Firefox einen Gesamtüberblick über alle geladenen Tabs. Hier lässt sich bequem die gewünschte Webseiten auswählen. Allerdings muss diese Gesamtübersicht in Firefox aktiviert werden. Dazu in der Adresszeile "about:config" eingeben. Anschließend doppelt auf den Eintrag "browser.allTabs.previews" klicken und den Wert von "false" in "true" umwandeln. Danach Firefox neu starten.

Ist die Preview-Funktion für Tabs aktiviert, steht ganz rechts in der Tableiste eine neue Schaltfläche mit vier Quadraten zur Verfügung. Nach einem Klick darauf zeigt ein Vorschaufenster die Miniversionen aller aktuell offenen Tabs. Ein Klick auf das jeweils ausgewählte Vorschaubildchen schließt die Übersicht und es geht direkt zum gewünschten Tab. Wer gezielt selektieren will, nutzt das Suchfenster ganz oben in der Vorschau. Auf diese Weise lässt sich die Übersicht auf solche Tabs beschränken, bei denen der eingegebene Suchbegriff im Titel auftaucht. (dpa-infocom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare