1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik

Warum Pearl Jam Konzert in Wien kurzfristig absagte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Pearl Jam - Eddie Vedder
Der Sänger Eddie Vedder leidet unter extremen Wetterbedingungen sowie Rauch von Waldbränden. © Greg Allen/Invision/AP/dpa

Eddie Vedder hat nach einem Auftritt in Frankreich mit seiner Band gesundheitliche Probleme - und die kamen wohl nicht von ungefähr. Ein Konzert in Wien fiel deshalb aus.

Wien - Die US-Rockband Pearl Jam hat ein für Mittwoch (20.7.) geplantes Konzert in Österreichs Hauptstadt Wien kurzfristig abgesagt.

Frontmann Eddie Vedder (57) kämpfe wegen extremer Wetterbedingungen sowie Rauch von Waldbränden bei einem vorhergehenden Auftritt in Frankreich mit Stimmproblemen, hieß es in einer Mitteilung, welche die Band am Mittwochabend in den sozialen Netzwerken verbreitete.

Die Grunge-Rockband hatte am vergangenen Sonntag ein Open-Air-Konzert auf einem Festival in Paris gespielt. Dort hätten Hitze, Staub und Rauch von Waldbränden in der Umgebung die Stimme des Sängers beeinträchtigt, hieß es in der Mitteilung. Vedder sei in ärztlicher Behandlung, habe sich bis zum Auftritt in Wien jedoch nicht erholen können.

„Das sind grausame Neuigkeiten und ein schreckliches Timing“, entschuldigte sich die Band. Vedder habe auftreten wollen - nur seine Stimme sei im Moment einfach nicht verfügbar. Das Geld für die Tickets werde zurückerstattet, hieß es. dpa

Auch interessant

Kommentare