Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Streit zwischen Courtney Love und David Grohl

US-Musikerin Courtney Love (47) ist nicht gut auf ihren Kollegen Dave Grohl zu sprechen. Der frühere Schlagzeuger von ...

New York. US-Musikerin Courtney Love (47) ist nicht gut auf ihren Kollegen Dave Grohl zu sprechen. Der frühere Schlagzeuger von Nirvana habe sich an ihre Tochter Frances Bean Cobain herangemacht.

«Ich habe von Frannies Mitbewohnern gehört, dass Dave Frances angemacht habe und dass sie interessiert war. Auf sie bin ich nicht sauer, aber ihn werde ich tot schießen», schrieb Love laut Promi-Klatschseite Gawker.com auf Twitter. Grohl sei geradezu besessen von allem, was mit Nirvana und dem früheren Sänger Kurt Cobain zu tun habe, erklärte Love. Frances Bean Cobain ist die Tochter von Love und Cobain, der sich im April 1994 das Leben genommen hatte.

Schlagzeuger Grohl reagierte mit einer Erklärung seines Sprechers: «Leider verbreitet Courtney schon wieder ihren Hass per Twitter. Diese Anschuldigungen sind schlimm, beleidigend und stimmen absolut nicht», heißt es in der Erklärung laut US-Musikmagazin «Rolling Stone». (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare