Rockgitarrist Dick Wagner mit 71 gestorben

Der US-Rockgitarrist Dick Wagner ist tot. Er starb am Mittwoch in Phoenix, Arizona, wie sein Management am Donnerstag mitteilte.

Der US-Rockgitarrist Dick Wagner ist tot. Er starb am Mittwoch in Phoenix, Arizona, wie sein Management am Donnerstag mitteilte.

"Dick Wagner hat diese Welt verlassen", hieß es. "Er hatte ein großes Herz - vielleicht hat es ihm deshalb so viel Ärger gemacht." Wagner, der auch als Komponist arbeitete, wurde 71 Jahre alt. Er hatte schon als Jugendlicher eine Band gegründet, aber die meisten Formationen hielten nicht lange.

Dazu zählte auch "Ursa Major", die er 1972 in New York gegründete hatte. Zur Originalbesetzung zählte ein 23 Jahre alter Keyboarder namens Billy Joel. Wagner spielte mit vielen großen Rockmusikern, darunter Alice Cooper, Peter Gabriel, Lou Reed, Kiss und Jeff Beck. Vor zwei Jahren war seine Autobiografie erschienen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion