Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rihanna hat ihr lang erwartetes Album vorgelegt. Foto: Nina Prommer
+
Rihanna hat ihr lang erwartetes Album vorgelegt. Foto: Nina Prommer

Rihannas neues Album im Streamingdienst

R&B-Sängerin Rihanna (27) hat ihr neues Album «Anti» in der Nacht zu Donnerstag im Streaming-Dienst Tidal veröffentlicht. Dort soll es Medienberichten zufolge eine Woche lang exklusiv gekauft und gestreamt werden können.

R&B-Sängerin Rihanna (27) hat ihr neues Album «Anti» in der Nacht zu Donnerstag im Streaming-Dienst Tidal veröffentlicht. Dort soll es Medienberichten zufolge eine Woche lang exklusiv gekauft und gestreamt werden können.

Das achte Studioalbum der Musikerin aus Barbados umfasst 13 Songs, darunter die erste Singleauskoppelung «Work» mit Rapper Drake (29). Rihanna hatte monatelang Andeutungen über ihr erstes Album nach vier Jahren gemacht, ohne einen genauen Termin für die Veröffentlichung zu nennen.

Der Musikdienst Tidal des US-Rapmoguls Jay-Z (46) war im vergangenen März mit großem Rummel gestartet, hatte aber vorerst wenig Erfolg. Tidal ist der erste Dienst, an dem diverse Stars, darunter auch Rihanna, persönlich beteiligt sind. Ein Abo kostet knapp zehn Euro im Monat. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare