Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

US-Musiker Billy Joel
+
Billy Joel ist auch als „Piano Man“ bekannt.

Nach Covid-Pause

„Piano Man“ Joel spielt wieder Konzerte in New York

Nach der Corona-Zwangspause will „Piano Man“ Billy Joel wieder auf die große Bühne - und zwar im Madison Square Garden in New York.

New York - Der „Piano Man“ ist zurück: Nach einer mehr als einjährigen Zwangspause nimmt US-Musiker Billy Joel (72) seine monatlichen Auftritte im New Yorker Madison Square Garden wieder auf.

Heute soll der vielfach preisgekrönte Sänger wieder im legendären Madison Square Garden auftreten und regelmäßige Shows spielen, „solange die Nachfrage anhält“, wie die Konzerthalle mitteilte.

„Piano Man“-Sänger Joel trat seit 2014 einmal pro Monat im Madison Square Garden in Manhattan auf - inzwischen kommt er, inklusive der Konzerte, die er dort davor bereits gab, auf weit mehr als 100 Auftritte und mehr als zwei Millionen verkaufte Tickets. In der Corona-Krise war der Madison Square Garden, wo neben Konzerten auch Basketball und Eishockey gespielt werden, geschlossen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare