Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Metallica
+
James Hetfield (l), Frontsänger der US-Metal-Band Metallica, und Kirk Hammett, Gitarrist, in München (2019).

Offizielle Deutsche Charts

Metallica mit neu aufgelegtem Klassiker an der Spitze

Die amerikanische Metal-Band Metallica hat es bis ganz nach oben in den deutschen Charts geschafft. Auch auf den folgenden Positionen ist viel Rockmusik vertreten.

Baden-Baden - Mit der Neuauflage eines Klassikers ist die US-Band Metallica auf Platz eins der deutschen Album-Charts eingestiegen.

Ihre gleichnamige fünfte Studioplatte „Metallica“, die auch als „Black Album“ bekannt ist, erreichte 30 Jahre nach der Erstveröffentlichung Platz eins, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte. Bereits vor drei Wochen eroberte „Enter Sandman“, die Single-Auskopplung der Neuauflage, die Spitze der Single-Charts. Das Album war schon bei seiner Veröffentlichung 1991 sehr erfolgreich.

Mit „Senjutsu“ von Iron Maiden auf Platz zwei und Fugazi („Marillion“) auf Platz vier bleibt es rocklastig in der Album-Bestenliste. Dazwischen platziert sich die Schlagersängerin Kerstin Ott mit „Nachts Sind Alle Katzen Grau“.

In den Single-Charts steigt „2CB“ von RAF Camora feat. Luciano an der Spitze ein. Auf Platz zwei liegen The Kid Laroi und Justin Bieber mit „Stay“, dahinter folgt „Bad Habits“ von Ed Sheeran. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare