Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rapper Marteria
+
Der aus Rostock stammende Rapper Marteria (bürgerlich Marten Laciny), aufgenommen an der Ostsee.

Rapper

Marteria kündigt „Vollkontakt Tour 2022“ an

Hamburg, Berlin, Wien, München, Leipzig, Zürich oder Köln: Der Rostocker Rapper will 2022 in deutschen, österreichischen und Schweizer Städten Station machen. Auftakt ist Ende Mai in Rostock.

Rostock - Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums hat der Rapper Marteria für das kommende Jahr eine Tour mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz angekündigt.

Losgehen soll es laut einem auf seinem Instagram-Profil veröffentlichten Video Ende Mai in Marterias Geburtsstadt Rostock. Unter dem Titel „Vollkontakt Tour 2022“ stehen demnach bis einschließlich Dezember etwa Konzerte in Hamburg, Berlin, Wien, München, Leipzig, Zürich oder Köln auf dem Plan.

Am vergangenen Freitag ist mit „5. Dimension“ das neue Album des 38-Jährigen erschienen. Zuvor hatte es eine längere musikalische Pause gegeben. Im vergangenen Jahr hatte sich der Musiker weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und war unter anderem zum Angeln nach Südamerika gereist. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare