+
Sängerin Lorde mit ihren zwei Grammys. Foto: Paul Buck

Grammy-Gewinnerin Lorde kritisiert Frauenklischees

Sängerin und Grammy-Preisträgerin Lorde (17) stören die Frauenklischees im Musikbusiness.

Sängerin und Grammy-Preisträgerin Lorde (17) stören die Frauenklischees im Musikbusiness.

"Ich begegne immer wieder Menschen, die ganz klare Vorstellungen davon haben, wie junge Frauen auszusehen haben und was sie anziehen sollten", sagte die Neuseeländerin ("Royals") dem "Zeit Magazin". Bei Fototerminen werde sie hin und wieder aufgefordert, sich sexy in Pose zu werfen. "Was für ein Quatsch. Jede Wette, dass männliche Musiker sich solchen Schwachsinn nicht anhören müssen", sagte Lorde. Sie sei aber "gut darin, Nein zu sagen." (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion