Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frühere Band von Prince will wieder auftreten

Die frühere Band des vor einer Woche überraschend gestorbenen Popsängers Prince will wieder gemeinsam auftreten. «Wir haben entschieden, nachdem wir jetzt drei oder vier Tage gemeinsam den Tod von Prince betrauert haben, dass wir gerne wieder auftreten würden», sagtedas Bandmitglied Wendy Melvoin in einem auf Facebook veröffentlichten Video.

Die frühere Band des vor einer Woche überraschend gestorbenen Popsängers Prince will wieder gemeinsam auftreten. «Wir haben entschieden, nachdem wir jetzt drei oder vier Tage gemeinsam den Tod von Prince betrauert haben, dass wir gerne wieder auftreten würden», sagtedas Bandmitglied Wendy Melvoin in einem auf Facebook veröffentlichten Video.

Zahlreiche US-Medien berichteten darüber am Donnerstag. Wann und wo genau die Auftritte stattfinden sollen, teilte die Band nicht mit. Unter dem Namen «The Revolution» waren die fünf Mitglieder der Gruppe zwischen 1979 und 1986 mit Prince aufgetreten.

Der Popsänger war vor einer Woche tot in seinem Haus in der Nähe von Minneapolis gefunden worden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare