1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik

Festival „c/o pop“ startet - Roth: „Offen für die Welt“

Erstellt:

Kommentare

Musikfestival „c/o pop“ - Scooter
Der Sänger H.P. Baxxter von der Band Scooter eröffnete das Musikfestival „c/o pop“ 2019. © Henning Kaiser/dpa

In Köln spielt die Musik - zumindest bis Sonntag. Die „c/o pop“ beginnt. Die Veranstalter erwarten über 30.000 Besucherinnen und Besucher. Würdigende Worte gibt es von der Kulturstaatsministerin.

Köln - Zur 20. Ausgabe der „c/o pop“ hat Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) das Kölner Musikfestival als „höchst ambitioniert, höchst kreativ, höchst innovativ“ gewürdigt. „Wer 20 Jahre alt wird, ist jung, ist neugierig, ist beweglich und ist vor allem offen für die Welt. Und das ist die „c/o pop““, lobte Roth in einem Grußwort zum Start der 20. Ausgabe am Mittwoch. Seit zwei Jahrzehnten lade die „c/o pop“ ein, populäre Musik und Popkultur in ihrer ganzen Vielfalt und Vielseitigkeit zu entdecken.

Zur Jubiläumsausgabe des Festivals erwarten die Veranstalter bis Sonntag über 30.000 Zuschauer, insgesamt sind 178 Programmpunkte an verschiedenen Orten der Stadt geplant. „Auch in diesem Jahr werden kommende Stars von morgen zu entdecken sein“, versprach „c/o pop“-Geschäftsführer Norbert Oberhaus zum Start des Musikevents. Zu den Höhepunkten der Jubiläumsausgabe zählen Shows des Rappers OG Keemo im Schauspiel Köln und ein gemeinsames Konzert des deutschen Popmusikers Joris mit dem WDR Funkhausorchester.

Zur Eröffnung steht am Mittwochabend ein Konzert der Crucchi Gang in den Sartory Sälen auf dem Programm. In dem Musikprojekt haben sich bekannte deutsche Musiker wie der „Element of Crime“-Sänger Sven Regener oder Francesco Wilking, Sänger der Band „Die Höchste Eisenbahn“, zusammengeschlossen, um deutsche Popsongs auf Italienisch zu singen.

Begleitend zum Festival werden am 27. und 28. April beim Branchentreff „Convention“ aktuelle Trends diskutiert, im Fokus stehen unter anderem die Themen digitale Musikwirtschaft, Nachhaltigkeit und Diversität. dpa

Auch interessant

Kommentare