Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Clueso will mit der Musik alt werden. Foto: Jens Kalaene
+
Clueso will mit der Musik alt werden. Foto: Jens Kalaene

Clueso bewundert ältere Musiker

Sänger Clueso (34) lernt gerne von älteren Musikern. «Ich hänge irgendwie viel mit älteren Herren ab, ja. Das finde ich cool, da gibt es viel zu holen», sagte der Erfurter der «Stuttgarter Zeitung».

Sänger Clueso (34) lernt gerne von älteren Musikern. «Ich hänge irgendwie viel mit älteren Herren ab, ja. Das finde ich cool, da gibt es viel zu holen», sagte der Erfurter der «Stuttgarter Zeitung».

Er bewundere das Lebensgefühl seines Opas, den die Musik bis ins hohe Alter begleitet habe. «Ich habe auch vor, mit der Musik alt zu werden.»

Von BAP-Sänger Wolfgang Niedecken (63) und Udo Lindenberg (68) habe er ebenfalls gelernt. Lindenberg sei «ein alter Haudegen in der Musikszene, ein echter Profi», so Clueso. «Dabei ist er auch der lockerste, den ich kenne.» Auf Cluesos neuem Album «Stadtrandlichter» singt auch Lindenberg mit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare