Beyoncé ist Favoritin bei MTV Video Music Awards

US-Superstar Beyoncé (34) geht mit elf Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die MTV Video Music Awards. Sie hat unter anderem Gewinnchancen in den Sparten Video des Jahres ("Formation"), Bestes Pop-Video und Bestes Video einer weiblichen Künstlerin.

US-Superstar Beyoncé (34) geht mit elf Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die MTV Video Music Awards. Sie hat unter anderem Gewinnchancen in den Sparten Video des Jahres ("Formation"), Bestes Pop-Video und Bestes Video einer weiblichen Künstlerin.

Die britische Sängerin Adele (28) folgt mit acht Nominierungen. Die Anwartschaften für die Trophäen wurden am Dienstag bekanntgegeben. Die Gala soll am 28. August in New York stattfinden.

In der Hauptkategorie Video des Jahres treten neben Beyoncé ("Formation") und Adele ("Hello") auch Justin Bieber ("Sorry"), Kanye West ("Famous") und Drake ("Hotline Bling") an. In weiteren Sparten sind unter anderem Ariana Grande, Rihanna, Calvin Harris, Coldplay, Sia und posthum David Bowie nominiert. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion