+
Ein Mann für Schwingungen: Tim Bendzko. Foto: Sören Stache

Tim Bendzko: Ich sitze nicht dauernd am Kamin und weine

Der Sänger Tim Bendzko (28) ist weitaus weniger melancholisch als seine Musik. "Es ist ziemlich offensichtlich, dass ich privat nicht der Allerromantischste und auch nicht der Allermelancholischste bin", sagte der Berliner ("Nur noch kurz die Welt retten") dem Magazin der "Zeit".

Der Sänger Tim Bendzko (28) ist weitaus weniger melancholisch als seine Musik. "Es ist ziemlich offensichtlich, dass ich privat nicht der Allerromantischste und auch nicht der Allermelancholischste bin", sagte der Berliner ("Nur noch kurz die Welt retten") dem Magazin der "Zeit".

Er sei "nun mal nicht der Klischee-Singer-Songwriter, der den ganzen Tag am Kamin sitzt und weint. Ich bin einer der fröhlichsten Menschen, die ich kenne."

Er könne sich total auf den ersten Eindruck verlassen, sagte Bendzko weiter. Wenn jemand den Raum betrete, der mit ihm auf einer Wellenlänge sei, merke er das sofort. "Ich bin extrem empfindlich, was Schwingungen angeht." (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion