Ressortarchiv: Musik

Ganz schön frech

Neues aus der Blues-Ecke

Ganz schön frech

Blues ist was für Spießer, deshalb fallen Neuerungen auch so schwer. Doch mit dem Gitarristen Joe Bonamassa und seinem neuen Album "Black Rock" kommen sie zweifelsfrei in die Welt. Von Christian …
Ganz schön frech
Trauma-Therapie für Daphne

Strauss-Oper in Frankfurt

Trauma-Therapie für Daphne

Zwei Glücksgriffe tut Claus Guth bei seiner Strauss-Inszenierung in Frankfurt: Den der Daphne als Kind, als alter Frau und als Opern-Daphne. Und Maria Bengtsson, die auch leiseste Stellen wunderbar …
Trauma-Therapie für Daphne

Biotechnische Furien

Wenn die Energie fast aus der Kurve trägt: Jörg Widmanns "Gesicht im Spiegel" in neuer Fassung in Düsseldorf
Biotechnische Furien

Matthäus-Passion in Frankfurt

Komm, süßes Kreuz

Er ist nie von Bach weg gewesen: Philippe Herreweghe dirigiert in Frankfurt die Matthäus-Passion. Er gibt sie schlank und - das vormals Revolutionäre ist längst etabliert - geradezu zeitlos modern. …
Komm, süßes Kreuz
Klingender Bewusstseinsstrom

Maximilian Hecker

Klingender Bewusstseinsstrom

Und eine klare Absage an die wahre Liebe: Das neue Album von Maximilian Hecker. Von Thomas Winkler
Klingender Bewusstseinsstrom

"Montezuma - Fallender Adler" in Mannheim

Drama des Garnichtverstehens

Peter Missotten inszeniert "Montezuma - Fallender Adler" in Mannheim als stilisierte Bilderfolge mit erheblichem Aufwand. Das Problem der Inszenierung ist auch kein musikalisches. Von Hans-Jürgen …
Drama des Garnichtverstehens
Dirigent Lorin Maazel unterschreibt

Münchner Philharmoniker

Dirigent Lorin Maazel unterschreibt

Nun ist es offiziell: Lorin Maazel folgt Christian Thielemann und wird von 2012 an Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Das Angebot habe ihn überrascht, sagt Maazel - und kokettiert mit seinem …
Dirigent Lorin Maazel unterschreibt
Gift im Wässerchen

Sophie Karthäuser in der Oper Frankfurt

Gift im Wässerchen

Mädchen-Entäuschung und Seufzer in der Frankfurter Oper: Die hellen Sopranpartien von Mozart liegen Sophie Karthäuser. Doch es gibt in ihrer Stimme auch ein hartes Moment. Von Bernhard Uske
Gift im Wässerchen
Vorwärts, rückwärts

Neues Album von To Rococo Rot

Vorwärts, rückwärts

Die Band To Rococo Rot macht seit Mitte der 90er Musik auf der Schwelle zwischen digitaler Eleganz und analoger Deftigkeit. Das neue Album hält die Grenze zwischen Mensch und Maschine offen. Von Tobi …
Vorwärts, rückwärts

Tschaikowsky ohne Weichspüler in Frankfurt

Offensiv leger

Sahniger geht es kaum noch: Das Birmingham Symphony Orchestra unter der Leitung von Andris Nelsons wagt ein Tschaikowsky-Vollprogramm. Feingliedrig und unpathetisch umgesetzt. Von Stefan Schickhaus
Offensiv leger
Die Passionen des Meisters

Bach in Leipzig und Eisenach

Die Passionen des Meisters

Das neue Bach-Museum in Leipzig nebst einer Ausstellung in Eisenach: Wem eine Annäherung an den Komponisten am Herzen liegt, dem bieten beide Material für tiefergehende Fragen. Von Hans-Jürgen Linke
Die Passionen des Meisters

"Wüstenbuch" in Basel uraufgeführt

Schemen im Hotel

Regisseur Christoph Marthaler und der österreichische Komponist Beat Furrer steuern im Basler Musicaltheater bei der Urauffführung von "Wüstenbuch" das Ihrige bei. Furrer schneidet besser ab. Von …
Schemen im Hotel

Julia Fischer

Da atmet sie noch einmal tief

Julia Fischer spielt Bachs Sonaten und Partiten für Violine solo in Frankfurts Alter Oper mit inniger Konsequenz - findet Tim Borbauch.
Da atmet sie noch einmal tief

Konzert

Das Ritual nicht vergessen

Das Ensemble Modern schenkt sich sein erstes Geburtstagskonzert in der Alten Oper Frankfurt. Dazu liefert es schlaglichtartige Rückblicke mit Stockhausen und Nancarrow. Von Hans-Jürgen Linke
Das Ritual nicht vergessen
Ins Hintertreffen geraten

Musik von Goldfrapp

Ins Hintertreffen geraten

Neuigkeiten aus der ewig-alten Referenzhölle: Goldfrapps neues Album "Head First" bietet Reflektionsfläche für alle Projektionen als irreales Amalgam aus Reinheit und Verführung. Von Thomas Winkler
Ins Hintertreffen geraten
Töne sind höhere Worte

Pianistin Alice Sara Ott

Töne sind höhere Worte

Die junge Münchner Pianistin Alice Sara Ott hat sich in das Werk Frédéric Chopins vertieft - mit überzeugendem Ergebnis. Beim Hören ihrer neuen CD offenbart sich ein kluges Nachdenken über Musik. Von …
Töne sind höhere Worte
Die raue Wirklichkeit da draußen

Oper "Tannhäuser" in Oslo

Die raue Wirklichkeit da draußen

Oslo ist im Opern-Europa angekommen: Mit Stefan Herheims Inszenierung von Wagners "Tannhäuser" hat das neue Opernhaus in Norwegens Hauptstadt seine Feuertaufe bestanden. Von Joachim Lange
Die raue Wirklichkeit da draußen
Ein Abend voller Demütigungen

Kevin Costner als Sänger

Ein Abend voller Demütigungen

Er hat das Genre gewechselt, baut aber bei seiner Show erstmal auf seinen Ruf als Filmstar: Kevin Costner gibt in Offenbach ein Konzert - und sich selbst auch noch als Frauenversteher. Von Christian …
Ein Abend voller Demütigungen
Wumms mit Kern

Hot Chip

Wumms mit Kern

Hot Chip gastierten mit ihrem jüngst erschienenen vierten Album "One Life Stand" im Frankfurter Mousonturm. Das Quintett vermochte seit der Gründung 2000 einen eigenen Stil zu entwickeln. Von Stefan …
Wumms mit Kern
Mit Pfote und Pranke

Frankfurter Museumskonzert

Mit Pfote und Pranke

Das Frankfurter Museumsorchester hat Schönbergs "Fünf Orchesterstücke op.16" von als einen Klangbilder-Zyklus erstehen lassen, der den Vorstellungen des Komponisten entsprochen haben dürfte. Von …
Mit Pfote und Pranke

Staatstheater Wiesbaden

Uhrenkastenverwirrung mit Erbschleicherei

Ravels "Spanische Stunde" und Puccinis "GIanni Schicchi" im Staatstheater Wiesbaden. Von Bernhard Uske
Uhrenkastenverwirrung mit Erbschleicherei
Ein sonderbares Ding

Staatstheater Darmstadt

Ein sonderbares Ding

Peter Lund scheitert in Darmstadt am "Rosenkavalier" von Richard Strauss. Von Tim Gorbauch
Ein sonderbares Ding
Gedehnte, befreite Zeit

Dieter Schnebel

Gedehnte, befreite Zeit

In der Identität des Nichtidentischen sah er stets seine Bestimmung: Der Komponist Dieter Schnebel kann am Sonntag seinen 80. Geburtstag feiern. Jürgen Otten gratuliert.
Gedehnte, befreite Zeit

"Sonic Acts XIII"

Dröhnende Sandkörner

Das Festival "Sonic Acts XIII" pflegt einen großzügigen Umgang mit den Begriffen Kulturtempel und Kirche - und bedient sich dabei Lautstärken, die kein Ohrenarzt oder Architekt mit den Worten …
Dröhnende Sandkörner
Zauberlehrling in der digitalen Welt

Pat Methenys virtuelle "Orchestrion"-Band

Zauberlehrling in der digitalen Welt

Der Gitarrist und Jazz-Routinier Pat Metheny rollt die Frage nach dem Unerhörten in der Tonkunst von Neuem auf: Er ist Solist und repräsentiert zugleich eine ganze Band. Wie geht das? Von Wolf …
Zauberlehrling in der digitalen Welt