Ressortarchiv: Musik

Die Lust am tönenden Gedanken

200. Todestag von Joseph Haydn

Die Lust am tönenden Gedanken

Er war der populärste und gewiss auch begütertste Komponist der Welt: Joseph Haydn starb am 31. Mai 1809 im Alter von 77 Jahren. Von Hans-Klaus Jungheinrich
Die Lust am tönenden Gedanken
Ausflug in Stiefeln

The Pretenders

Ausflug in Stiefeln

Sie sind legendär, sie sind Kult. Die wunderbare Chrissie Hynde ist mit ihren Pretenders zurück. "Break Up The Concrete" - Musik, das einem Pretenders-Album seit 22 Jahren nicht mehr gelungen ist. …
Ausflug in Stiefeln
Eine große, goldene Ernte

Neil Young

Eine große, goldene Ernte

Der ganze Neil Young: Die "Archives" versammeln nicht nur rare Konzertaufnahmen, sondern auch Briefe, Fotos, Texte. Von Thomas Winkler
Eine große, goldene Ernte
Tausend Jahre ohne Musik

Komponieren in Dubai

Tausend Jahre ohne Musik

In Dubai hat der Komponist Markus Hechtle einen Kompositionsauftrag - es ist der dritte Teil der "Into…"-Reihe, die das Ensemble Modern mit der Siemens-Stiftung und dem Goethe-Institut ins Leben …
Tausend Jahre ohne Musik

Chamber Orchestra of Europe

Gräber im Grünen

In a-Moll Felix Mendelssohn Bartholdy, in c-Moll Dmitri Schostakowitsch und von Maurice Ravel das Grabmal: Das Chamber Orchestra of Europe gastierte in Frankfurt mit dem Pianisten Denis Matsuev.
Gräber im Grünen
Der Nihilist mit dem Schmelz

Punkrocker Iggy Pop

Der Nihilist mit dem Schmelz

Osterberg, viel bekannter unter seinem Künstlernamen Iggy Pop, gilt als Miterfinder des Punk. Nun versucht er sich mit seinem Album neu zu erfinden: "Preliminaires". Von Thomas Winkler
Der Nihilist mit dem Schmelz

Ekkehard Jost

Mit Dialektik imprägniert

Ekkehard Jost hat das alte Volkslied "Ça ira" in seinen aktuellen Jazz-Zyklus "Lieder gegen den Gleichschritt" aufgenommen. Von Hans-Jürgen Linke
Mit Dialektik imprägniert

Händels "Ezio"

Auf der Revuetreppe der politischen Show

Günter Krämer neigt bei Georg Friedrich Händels "Ezio" im Schwetzinger Rokokotheater zum Aktionismus. Von Joachim Lange
Auf der Revuetreppe der politischen Show

Melody Gardot

Man müsste sie nur freilassen

Live sucht Melody Gardot nicht nach den Sicherheiten ihrer CDs - und hat mehr Möglichkeiten. Von Tim Gorbauch
Man müsste sie nur freilassen
1000 Jahre Nachhall

Mainzer Dom-Jubiläum

1000 Jahre Nachhall

Der Mainzer Dom feiert 1000-jähriges Stehen, und dem ZDF kommt als Veranstalter die Aufgabe zu, das Jubiläumskonzert auszurichten. Das Geschehen folgt dann auch ganz dem Design eines …
1000 Jahre Nachhall

Musikprojekt

Ein Abend mit Casiotone for the Painfully Alone

Casiotone for the Painfully Alone nennt sich das Projekt von Owen Ashworth, das lässig zwischen Song und Track balanciert. Der schönste Bandname der letzten zehn Jahre. Von Tim Gorbauch
Ein Abend mit Casiotone for the Painfully Alone

Klassische Musik

Poet auf Distanz

Vadim Repin, Valery Gergiev und das London Symphony Orchestra vermessen Johannes Brahms' Violinkonzert. Geiger und Dirigent kommen sich dabei nie so richtig nahe. Von Stefan Schickhaus
Poet auf Distanz
Schmutzige Wäsche

Rapper Eminem

Schmutzige Wäsche

Es hat sich viel angesammelt: Nach fünf Jahren drogenbedingter Abstinenz ist der Rapper Eminem mit "Relapse" zurück. Von Thomas Winkler
Schmutzige Wäsche

Frühere und heimliche Hauptstädte

Preisträger in Frankfurt: Das Modern Jazz Quintet
Frühere und heimliche Hauptstädte

Trail of Dead

Das Gesetz der inneren Notwendigkeit

Trail of Dead bestätigen live im Frankfurter Mousonturm den starken Eindruck ihres jüngsten Albums. Von Stefan Michalzik
Das Gesetz der inneren Notwendigkeit
"Wir können für jeden etwas spielen"

Jazzsaxophonist Marsalis

"Wir können für jeden etwas spielen"

Jazzsaxophonist Branford Marsalis spricht im Interview über Individualität und das Schwerste in der Musik. Ob Obama der afroamerikanischen Kultur mehr Aufmerksamkeit verschaffen wird, glaubt er auch …
"Wir können für jeden etwas spielen"
Aus Wut ist Frust geworden

Indie-Rock "Maximo Park"

Aus Wut ist Frust geworden

Desillusionierte Liebende, desillusionierte Arbeiterklasse: Das dritte Album des Pop-Quintetts Maximo Park "Quicken the Heart" strahlt musikalisch die Souveränität eines kommenden Klassikers aus.
Aus Wut ist Frust geworden
O du heiliger Tannenbaum

René Jacobs trifft Haydn

O du heiliger Tannenbaum

Die Haydn-Oper "Orlando paladino" an der Berliner Oper Unter den Linden: Zur überzeugenden Klangrede des Freiburger Barockorchesters wäre szenische Askese die bessere Wahl gewesen. Von Jürgen Otten
O du heiliger Tannenbaum
Kunstlied reloaded

Popmusik

Kunstlied reloaded

Schubert ist tot, Schumann liegt unter der Erde. Doch Rettung naht aus ungeahnter Richtung: Das Hamburger Pop-Duo "Phantom Ghost" reaktiviert mit "Thrown Out Of Drama School" das deutsche Kunstlied.
Kunstlied reloaded

Alte Oper Frankfurt

Paavo Järvis Racheengel

Gustav Mahlers Auferstehungs-Sinfonie mit Flammen und Knüppeln in der Frankfurter Alten Oper: Ein Rausch an Luzidität, wunderbar Alice Coote mit ihrem reizvoll gefärbten Mezzosopran. Von Bernhard Uske
Paavo Järvis Racheengel
Die Sinfonie vom Löwenkönig

Uraufführung Berliner Philharmonie

Die Sinfonie vom Löwenkönig

Daniel Schnyders semi-afrikanischem Heldenepos "Sundiata Keita: Er will den Habitus eines europäischen Orchesters mit weiträumig improvisierten verbinden. Doch die Elemente wollen nicht zueinander.
Die Sinfonie vom Löwenkönig
Voller Eifer, voller Zorn

Bachhaus Eisenach

Voller Eifer, voller Zorn

Bach, Mendelssohn und die nationalsozialistische Umdeutung der Musikgeschichte - Es ist das Verdienst der Ausstellung "Blut und Geist" die Stühle gerade zu rücken ohne viel Porzellan zu zerschlagen.
Voller Eifer, voller Zorn

Kronberg Academy

Nun also die Geigen

Nach den Celli nun die Geigen: Weitere Meisterkurse im Taunus sollen den Talenten noch mehr Talent entlocken. Ob mit Bartoks Sonate für Violine solo oder Préludes von Gershwin.
Nun also die Geigen
Von fern wirkt sie knabenhaft

Jane Birkin in Frankfurt

Von fern wirkt sie knabenhaft

Sie denkt noch an Serge, aber sie singt inzwischen eigene Lieder: Jane Birkin im Frankfurter Mousonturm. Immer fügt sich eins zum anderen beim sparsam instrumentierten Chansonpop. Von Stefan Michalzik
Von fern wirkt sie knabenhaft
Nicht Radio-tauglich

Punkband Gallows

Nicht Radio-tauglich

Totale Verausgabung bis zum Geht-nicht-mehr: Die momentan bekannteste Punkband Englands Gallows und ihre neues Album "Grey Britain". Von Thomas Winkler
Nicht Radio-tauglich