+
Steven Tyler von Aerosmith (r.) mit einem weiblichen Fan in Manila. Foto: epa

Aerosmith sagen Konzert in Jakarta ab

Die amerikanische Rockband Aerosmith hat ein für kommenden Samstag geplantes Konzert in der indonesischen Hauptstadt ...

Jakarta/Berlin. Die amerikanische Rockband Aerosmith hat ein für kommenden Samstag geplantes Konzert in der indonesischen Hauptstadt Jakarta aus Sicherheitsgründen abgesagt. Das gab der Veranstalter am Sonntag auf seiner Homepage bekannt.

"Wir möchten uns bei all unseren Fans entschuldigen, die erwartet haben, uns zu sehen. Wir hoffen, dass wir es eines Tages schaffen werden, aufzutreten", wird die Band um Frontmann Steven Tyler (65) in einer Mitteilung zitiert.

Vor wenigen Tagen wurden in Jakarta zwei Männer unter Terrorverdacht festgenommen. Sie planten nach Polizeiangaben möglicherweise Angriffe auf die Botschaft Birmas. Ob die Konzertabsage in einem Zusammenhang mit den Festnahmen steht, blieb zunächst unklar. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion