+
Mit viel Liebe zum Detail: Cosplayer auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Buchmesse - Modekolumne #3

Wahrgewordene Held*innen auf der Buchmesse

  • schließen

Es geht um Intellekt, nicht um Aussehen und dennoch werden auf der Frankfurter Buchmesse modische Statements gesetzt ? ebenso bewusst wie unbewusst. Die Kolumne beobachtet die Besucher*innen.

Eine junge Frau mit einem Outfit in unterschiedlichsten Natur-Grüntönen trägt einen überdimensionalen Hammer in ihrer Hand. Hinter ihr ein junger Mann mit rosafarbener Perücke und farblich passender Jacke, einem darauf abgestimmten Rucksack sowie pinken Schuhen. Wo gestern Messebesucher*innen in überwiegend gedeckten Farben und Business-Outfits unterwegs waren, mischen sich heute zahlreiche Cosplay-Fans unter die Menge. Sie fallen auf, sie möchten auffallen und bringen im wahrsten Sinne des Wortes neues Leben in die Hallen der Frankfurter Buchmesse.

Der Cosplay-Trend findet seinen Ursprung in der japanischen Popkultur und setzt sich aus den Begriffen „cos“ für Kostüm und „play“ für Spielen zusammen. Ein Kostüm zu tragen, bedeutet jedoch mehr als sich nur zu verkleiden, vielmehr schlüpft man in die Rolle des Lieblingscharakters. Als Vorbild dafür dienen beispielsweise Mangas, Animes, Videospiele oder Comics. Bis ins kleinste Detail sind nicht nur Kleidung und Make-up abgestimmt, sondern auch das Verhalten – es geht schließlich darum, die Figuren möglichst real wirken zu lassen. Von roten Kontaktlinsen über Zauberstäbe in allen erdenklichen Formen und Farben bis hin zu einem übergroßen Schwert ist alles dabei. Viele stimmen ihre Kostüme aufeinander ab, Partner*innenkostüme scheinen sehr beliebt zu sein und signalisieren eine Art Gruppenzugehörigkeit.

Begegnen einem also die Charaktere aus Avatar, Harry Potter oder Sailor Moon, wissen die Besucher*innen der Messe genau, dass die Halle 1.1 wieder für alle Japanophilen geöffnet ist. Dort gibt es in jedem Jahr ein abwechslungsreiches Programm, noch nie war die Arena größer als in diesem Jahr. Am Sonntag findet dort ab 13:30 Uhr das Finale der deutschen Cosplaymeisterschaften statt, dann können die besten und außergewöhnlichsten Kostüme bestaunt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion