Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Klaus Modick
+
Klaus Modick im Hamburger Rathaus.

Auszeichnung

Klaus Modick mit Hannelore-Greve-Literaturpreis geehrt

Seit 2004 wird der Hannelore-Greve-Literaturpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Literatur verliehen. Zu den Preisträger gehören Siegfried Lenz und Arno Surminski.

Hamburg - Der Schriftsteller Klaus Modick (70) ist mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis der Hamburger Autorenvereinigung ausgezeichnet worden.

Der mit 25.000 Euro dotierte Literaturpreis wurde im Hamburger Rathaus im Rahmen eines Senatsempfangs zum neunten Mal verliehen. Die Laudatio auf den Preisträger hielt der Schriftsteller Bernd Eilert.

„Modick ist ein wortgewaltiger Schreiber, seine Wortmalereien ein einziger ästhetischer Genuss“, hieß es in der Begründung der Jury. Der Schriftsteller („Konzert ohne Dichter“), der in Oldenburg lebt, spiele auf verschiedenen Bühnen und verbinde Ernsthaftigkeit mit Können.

Der Hannelore-Greve-Literaturpreis wird seit 2004 im jährlichen Wechsel mit dem Walter-Kempowski-Literaturpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Literatur von der Hamburger Autorenvereinigung (HAV) verliehen. Bisherige Preisträger waren unter anderem Siegfried Lenz, Hans Pleschinski, Arno Surminski, Gerhard Henschel, Herta Müller und Ulla Hahn. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare