Kinderbuch

Diese Geschichte spielt in drei Zeiten. Etwas verwirrend, aber wer am Ball bleibt, wird Spaß haben. Da ist erst einmal Professor Shaw im Jahr 2023. Er hat herausgefunden, dass sich die Zeit dehnen lässt und es möglich ist, die Vergangenheit in die Gegenwart zu befördern. Bei seinen Experimenten gerät er an einen Dinosaurier. Ihn versetzt er nun aber leider nicht in sein Labor, sondern versehentlich ins Mittelalter. Das ist fatal. Zunächst für William O’Dale, der mal Leibarzt bei Lord Avery war, aber in Misskredit geraten ist. Er begegnet dem Untier als erster, aber niemand glaubt ihm. Nur seine beiden Söhne rüsten sich zum Kampf – und bekommen dabei Hilfe von Lady Cristina, der Tochter des Lords. Nun beginnt ein Wettrennen gegen die Zeit: Der Dinosaurier hat Hunger, die drei jungen Menschen kommen dem Untier immer näher, und der Professor quält sich, um den Dino doch noch ins Jahr 2023 zu holen. (Ab zehn Jahren.) us

Was tut ein einzelner Dinosaurier im Mittelalter?

Diese Geschichte spielt in drei Zeiten. Etwas verwirrend, aber wer am Ball bleibt, wird Spaß haben. Da ist erst einmal Professor Shaw im Jahr 2023. Er hat herausgefunden, dass sich die Zeit dehnen lässt und es möglich ist, die Vergangenheit in die Gegenwart zu befördern. Bei seinen Experimenten gerät er an einen Dinosaurier. Ihn versetzt er nun aber leider nicht in sein Labor, sondern versehentlich ins Mittelalter. Das ist fatal. Zunächst für William O’Dale, der mal Leibarzt bei Lord Avery war, aber in Misskredit geraten ist. Er begegnet dem Untier als erster, aber niemand glaubt ihm. Nur seine beiden Söhne rüsten sich zum Kampf – und bekommen dabei Hilfe von Lady Cristina, der Tochter des Lords. Nun beginnt ein Wettrennen gegen die Zeit: Der Dinosaurier hat Hunger, die drei jungen Menschen kommen dem Untier immer näher, und der Professor quält sich, um den Dino doch noch ins Jahr 2023 zu holen. (Ab zehn Jahren.) us

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion