Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Anselm Grün

Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Pater Anselm Grün hat das erste Buch für Deutschland in der Quarantäne geschrieben.
Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Top-Meldungen

Anselm Grün

Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen
Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Literatur

Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser
Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser

Russischsprachige Literatur

Sasha Filipenko: „Die Menschen fürchten Veränderung“

Eine neue Stimme der russischsprachigen Literatur: Sasha Filipenko über Vergessen und Verdrängen.
Sasha Filipenko: „Die Menschen fürchten Veränderung“

Literatur

Ein poetisches Lebenswerk

Ein poetisches Lebenswerk

Philosophie

250 Jahre Hegel: Wenn der Geist aufs Ganze geht
250 Jahre Hegel: Wenn der Geist aufs Ganze geht

Literatur

Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser

Der 1950 geborene Autor von Reisebüchern und Übersetzer wird außerdem für sein Lebenswerk ausgezeichnet.
Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser

Kerstin Hensel

Kestin Hensel „Regenbeins Farben“: Jungbrunnen ohne Wasser

Kerstin Hensels Novelle „Regenbeins Farben“ um eine agile Friedhofsgesellschaft.
Kestin Hensel „Regenbeins Farben“: Jungbrunnen ohne Wasser

Hunkeler-Krimis

Hansjörg Schneider „Hunkeler in der Wildnis“: Zu Fuß durch die Nacht

Hansjörg Schneider „Hunkeler in der Wildnis“: Zu Fuß durch die Nacht

Weimarer Republik

„Eine Mischung von Korruption, Hintertreppe und Günstlingswirtschaft“

Dieter Hoffmann arbeitet die zentrale Rolle des Osthilfe-Skandals für die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler heraus
„Eine Mischung von Korruption, Hintertreppe und Günstlingswirtschaft“

Kinderbuch

Papa hat noch zu tun

Eine großartige Home-Office-Geschichte für Eltern und Kinder.
Papa hat noch zu tun

Leif GW Persson

Leif GW Persson „Wer zweimal stirbt“: Der Herr Kommissar ist ein Kotzbrocken

Leif GW Persson „Wer zweimal stirbt“: Der Herr Kommissar ist ein Kotzbrocken

Literatur

Hölderlin verhetzt

Arte dokumentiert das Leben des Dichters so aufwendig wie heikel.
Hölderlin verhetzt

Literatur

Uwe Timm zum 80. Geburtstag: Im unüberprüfbaren Raum

„Der Verrückte in den Dünen“: Zu seinem 80. Geburtstag hat Uwe Timm vorbildliche, packende Essays veröffentlicht.
Uwe Timm zum 80. Geburtstag: Im unüberprüfbaren Raum

Woody Allen

Schuleschwänzen im Museum

Woody Allens Autobiografie begeistert mit vielfarbigen Erinnerungen an das jüdische Brooklyn. 
Schuleschwänzen im Museum

Samurai-Novelle

Christine Wunnicke: „Nagasaki, ca. 1642“ – Der Krieger und das Plappermaul

Christine Wunnickes feine, sehr witzige, sehr harte Erzählung „Nagasaki, ca. 1642“.
Christine Wunnicke: „Nagasaki, ca. 1642“ – Der Krieger und das Plappermaul

Debütroman

Marina Frenk: „ewig her und gar nicht wahr“ – Die Landkarte der Familie

Marina Frenks berückender Roman in Episoden „ewig her und gar nicht wahr“
Marina Frenk: „ewig her und gar nicht wahr“ – Die Landkarte der Familie

Krimi

Lisa Sandlin: „Family Business“ – Notfalls spült sie auch Geschirr

Lisa Sandlins zweiter Kriminalroman mit Delpha Wade, eine entschlossene Miss in den 70er Jahren.
Lisa Sandlin: „Family Business“ – Notfalls spült sie auch Geschirr