+
Die Redaktion von „Unter Dreißig“.

Editorial #fbm19

Frankfurter Buchmesse: Das Blog von „Unter Dreißig“

  • schließen

Zehn Kulturjournalismus-Studierende berichten auf dem Blog „Unter Dreißig“ aus ihrer Perspektive über die Frankfurter Buchmesse.

Wir schreiben täglich, stündlich, minütlich. Über junge Talente, kontroverse Veranstaltungen und besondere Begegnungen. Wir, das sind zehn Kulturjournalismus-Studierende aus Berlin, neugierig auf das, was die Literaturbranche 2019 zu bieten hat.

Wir schwärmen in die Hallen der Buchmesse aus, um Autor*innen zu interviewen, Verleger*innen zu befragen, in Debüts zu blättern und diese dann zu rezensieren. Wir durchforsten das vielfältige Programm, suchen die Messe-Schmankerl heraus, schauen abseits der klassischen Messe-Pfade nach inspirierenden Geschichten. Und stets lassen wir unsere Leser*innen hier auf diesem Blog an unseren Erlebnissen teilhaben, ob nun in Form von Interviews, Glossen, Reportagen, Porträts, Kritiken oder Kolumnen.

Unsere Artikel zur Frankfurter Buchmesse 2019

Unter der Rubrik „Unter Dreißig“  finden Sie all unsere Artikel zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse.

Unsere Redaktion

Mit dabei sind in diesem Jahr: Ania Kozlowska, Serafin Dinges, Jannik Schäfer, Lara Sielmann, Nina Schaefer, Marie Hecht, Ben-Robin König, Lilly Temme, Trisha Balster und Fernanda Thome de Souza.

Immer an unserer Seite, unsere Mentorin und Dozentin Annett Gröschner, mit Unterstützung der Journalistin Anna Fastabend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion