Ressortarchiv: Literatur

Friedrich Ani „Letzte Ehre“: Unterm stacheligen Nieselregen

Kriminalroman

Friedrich Ani „Letzte Ehre“: Unterm stacheligen Nieselregen

Friedrich Ani erzählt in „Letzte Ehre“ von der Gewalt gegen Frauen.
Friedrich Ani „Letzte Ehre“: Unterm stacheligen Nieselregen
David Marwells „Mengele“: Die absolute Macht über Leben und Tod

NS-Verbrechen

David Marwells „Mengele“: Die absolute Macht über Leben und Tod

Nüchtern distanziert und deshalb umso eindringlicher schildert der US-Historiker David G. Marwell das mörderisch banale Leben des KZ-Arztes Josef Mengele.
David Marwells „Mengele“: Die absolute Macht über Leben und Tod
Ulrike Edschmid: „Levys Testament“ – Ein Kommen, ein Gehen

Roman

Ulrike Edschmid: „Levys Testament“ – Ein Kommen, ein Gehen

Ulrike Edschmid erzählt in „Levys Testament“ vom Linksradikalismus, von der Wanderschaft eines Juden und vom Zauber des Fußballs.
Ulrike Edschmid: „Levys Testament“ – Ein Kommen, ein Gehen
75. Todestag von Gerhart Hauptmann: Der Abbrecher

Deutsche Dichter

75. Todestag von Gerhart Hauptmann: Der Abbrecher

Zum 75. Todestag des deutschen Dichters Gerhart Hauptmann, der zeitlebens ein zerrissener Opportunist blieb.
75. Todestag von Gerhart Hauptmann: Der Abbrecher
Nachruf auf Friederike Mayröcker: Auf den Schwingen des Albatros

Lyrik

Nachruf auf Friederike Mayröcker: Auf den Schwingen des Albatros

Zum Tod der einzigartigen Dichterin Friederike Mayröcker
Nachruf auf Friederike Mayröcker: Auf den Schwingen des Albatros
Schriftstellerin Friederike Mayröcker ist tot

Im Alter von 96 Jahren

Schriftstellerin Friederike Mayröcker ist tot

Das Experimentieren mit Sprache und Wörtern war ihre Berufung. Jetzt ist die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker gestorben.
Schriftstellerin Friederike Mayröcker ist tot
Helen Macdonald: „In großen Krisen suchen wir in der Natur Heimat, Rettung, Identität“

Interview

Helen Macdonald: „In großen Krisen suchen wir in der Natur Heimat, Rettung, Identität“

Die Schriftstellerin und Essayistin Helen Macdonald über das Verhältnis zwischen Mensch und Natur und wie wir sie mit unseren Deutungen belasten.
Helen Macdonald: „In großen Krisen suchen wir in der Natur Heimat, Rettung, Identität“

Frankfurter Literaturhaus

Deutscher Sachbuchpreis: Die Welt und ich

Nominierte für den Deutschen Sachbuchpreis senden aus dem Frankfurter Literaturhaus.
Deutscher Sachbuchpreis: Die Welt und ich
David Peace „Tokio, neue Stadt“: Den Boden unter den Füßen verlieren

Japan-Romantrilogie

David Peace „Tokio, neue Stadt“: Den Boden unter den Füßen verlieren

David Peace beendet seine hypnotische, nachtdunkle Japan-Trilogie mit „Tokio, neue Stadt“.
David Peace „Tokio, neue Stadt“: Den Boden unter den Füßen verlieren
Hafis & Goethe: „Goethe kannte die Tradition der Islamverachtung“

Goethe & der Islam

Hafis & Goethe: „Goethe kannte die Tradition der Islamverachtung“

Karl-Josef Kuschel spricht im Interview über Goethe und seinen „West-östlichen Divan“ – und die Frage, warum seine tiefe Bewunderung für den Dichter Hafis in Deutschland bis heute so wenig Interesse …
Hafis & Goethe: „Goethe kannte die Tradition der Islamverachtung“