Ressortarchiv: Literatur

Sharon Dodua Otoo, Saša Stanišic & Co: Wenn die Wörter anders schmecken

Literatur

Sharon Dodua Otoo, Saša Stanišic & Co: Wenn die Wörter anders schmecken

Im ablaufenden Jahrzehnt besonders erfolgreich: Auf Deutsch geschriebene Bücher von Autoren aus fremden Muttersprachen.
Sharon Dodua Otoo, Saša Stanišic & Co: Wenn die Wörter anders schmecken
Margaret Mitchell: „Vom Wind verweht“ – „Endlich ist es ein modernes Buch“

Neuübersetzung eines Klassikers

Margaret Mitchell: „Vom Wind verweht“ – „Endlich ist es ein modernes Buch“

Andreas Nohl und Liat Himmelheber haben „Gone With the Wind“ neu übersetzt. Nun sprechen sie über Margaret Mitchells Absichten und den Umgang mit dem N-Wort.
Margaret Mitchell: „Vom Wind verweht“ – „Endlich ist es ein modernes Buch“
Prachtband zu Infografiken: Durchschnittsmänner und die Waffen der Frauen

„History of Information Graphics“

Prachtband zu Infografiken: Durchschnittsmänner und die Waffen der Frauen

Atlanten, Epidemien, ewige Kalender, Makrokosmos, Mikrokosmos, Stammbäume, Tortengrafiken, Tabellen, Zeitschienen – 1200 Jahre Geschichte der europäischen Infografik.
Prachtband zu Infografiken: Durchschnittsmänner und die Waffen der Frauen
„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ - Interview mit Caroline Link vor dem Filmstart

Literaturverfilmung

„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ - Interview mit Caroline Link vor dem Filmstart

Caroline Link hat das Buch „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ verfilmt. Mit der FR spricht sie über die Entstehung des Films.
„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ - Interview mit Caroline Link vor dem Filmstart
Tränen bei Nachricht von Ceausescus Hinrichtung - Herta Müller über Diktatur und Populismus

Literaturnobelpreisträgerin

Tränen bei Nachricht von Ceausescus Hinrichtung - Herta Müller über Diktatur und Populismus

Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller berichtet im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur von ihrer Reaktion auf die Hinrichtung des rumänischen Diktators Ceausescu, dem Leben in einer Diktatur …
Tränen bei Nachricht von Ceausescus Hinrichtung - Herta Müller über Diktatur und Populismus
Janes Austens „Verstand und Gefühl“ als HR-Hörspiel: Kultivierter kalkulieren

Hörbuch

Janes Austens „Verstand und Gefühl“ als HR-Hörspiel: Kultivierter kalkulieren

Dem HR glückt zu Weihnachten das Hörspiel „Verstand und Gefühl“.
Janes Austens „Verstand und Gefühl“ als HR-Hörspiel: Kultivierter kalkulieren
Über Hannah Arendt: Denken und Leben

Ken Krimstein

Über Hannah Arendt: Denken und Leben

Ken Krimstein, Cartoonist des New Yorker, hat eine Graphic Novel über Hannah Arendt geschaffen.
Über Hannah Arendt: Denken und Leben

Lesung

Max Goldt im Frankfurter Mousonturm: Sich nicht gehen lassen

Jahr um Jahr, ohne Überdruss: Max Goldt im Frankfurter Mousonturm.
Max Goldt im Frankfurter Mousonturm: Sich nicht gehen lassen
„Trinker, Cowboys, Sonderlinge“ – Die seltsamsten US-Präsidenten

US-Präsidenten

„Trinker, Cowboys, Sonderlinge“ – Die seltsamsten US-Präsidenten

Ronald D. Gerste porträtiert in einem anregenden Band die „12 seltsamsten Präsidenten der USA“.
„Trinker, Cowboys, Sonderlinge“ – Die seltsamsten US-Präsidenten
Kriegsfotografin Lee Miller: Von Emanzipation und weiblicher Kreativität

Lee Miller

Kriegsfotografin Lee Miller: Von Emanzipation und weiblicher Kreativität

Die amerikanische Schriftstellerin Whitney Scharer über die Kriegsfotografin Lee Miller, deren Verhältnis zu Man Ray, über Emanzipation und weibliche Kreativität.
Kriegsfotografin Lee Miller: Von Emanzipation und weiblicher Kreativität
George Saunders „Fuchs 8“: Allerdings ohne Heppi Ent

George Saunders

George Saunders „Fuchs 8“: Allerdings ohne Heppi Ent

Cornelia Geißler schreibt einen Brief an George Saunders’ „Fuchs 8“.
George Saunders „Fuchs 8“: Allerdings ohne Heppi Ent
Der Westen als Idol des Ostens: Das ist längst verpufft

Osten und Westen

Der Westen als Idol des Ostens: Das ist längst verpufft

Ivan Krastev und Stephen Holmes analysieren das 30-jährige Zeitalter der Nachahmung westlicher Muster und Werte in Osteuropa.
Der Westen als Idol des Ostens: Das ist längst verpufft
Die „Newspaperwomen“ - eine von ihnen war Nellie Bly

Journalismus

Die „Newspaperwomen“ - eine von ihnen war Nellie Bly

Um 1900 wurde in den USA der Journalismus revolutioniert und ein Massenpublikum erreicht. Vor allem aber wurden Frauen Sensationsreporterinnen, unter ihnen Nellie Bly.
Die „Newspaperwomen“ - eine von ihnen war Nellie Bly
Klaus Schöffling: „Dagegen hilft nur, immer bessere Bücher zu machen“

Schöffling Verlag

Klaus Schöffling: „Dagegen hilft nur, immer bessere Bücher zu machen“

Verleger Klaus Schöffling über die neue Zeitknappheit, das alte Erbe, das frühere Frankfurt und über sein Lieblingswort.
Klaus Schöffling: „Dagegen hilft nur, immer bessere Bücher zu machen“
Felicitas Hoppe: „Man kann es lieben, festhalten kann man es nicht“

Interview

Felicitas Hoppe: „Man kann es lieben, festhalten kann man es nicht“

Felicitas Hoppe über ihre Begeisterung für Märchen, die Unmöglichkeit, heute noch welche zu schreiben, und die Frage, ob nicht Tarantino einmal „Die kluge Else“ verfilmen könnte.
Felicitas Hoppe: „Man kann es lieben, festhalten kann man es nicht“
„Diese Wahrheiten“ über den amerikanischen Traum: Wann hat es funktioniert?

Geschichte

„Diese Wahrheiten“ über den amerikanischen Traum: Wann hat es funktioniert?

„Diese Wahrheiten“: Historikerin Jill Lepore erzählt von der Größe und vom ständigen Scheitern des amerikanischen Traums.
„Diese Wahrheiten“ über den amerikanischen Traum: Wann hat es funktioniert?
Bücher, Filme, Musik: Unsere Geschenketipps fürs Weihnachtsfest

Geschenke-Tipps

Bücher, Filme, Musik: Unsere Geschenketipps fürs Weihnachtsfest

Leider kann die FR-Redaktion nicht bei der Beschaffung eines repräsentativen Weihnachtsbaums behilflich sein, aber immerhin finden sich an dieser Stelle vernünftige Vorschläge für Bücher, Musik und …
Bücher, Filme, Musik: Unsere Geschenketipps fürs Weihnachtsfest
„Wie das klingt!“: Unbedingt!

„Wie das klingt!“

„Wie das klingt!“: Unbedingt!

Fast so gut wie hören: „Wie das klingt!“ führt in die Welt neuer und ungewohnter Musik ein.
„Wie das klingt!“: Unbedingt!
„Ins große Bett?“: Lieber nicht

„Ins große Bett?“

„Ins große Bett?“: Lieber nicht

Ein hinreißendes Bilderbuch darüber, dass Eltern manchmal richtig liegen.
„Ins große Bett?“: Lieber nicht
Der Teufel ist ganz uninteressant

Roman

Der Teufel ist ganz uninteressant

Ein Justizfall aus dem 17. Jahrhundert, von der amerikanischen Autorin Janet Lewis in den 40er Jahren so schlicht wie wirkungsvoll aufbereitet.
Der Teufel ist ganz uninteressant

Naturkunde

Käfer: Rund, aber komplex

Bernhard Kegel wirbt für die Welt der Käfer.
Käfer: Rund, aber komplex
Reclam: Was bedeutet das alles? - Hausapotheke kritischen Denkens

Sachbuch

Reclam: Was bedeutet das alles? - Hausapotheke kritischen Denkens

Klassiker und moderne Essayisten: Die brillant edierte Reclam-Reihe „Was bedeutet das alles?“ bietet günstig viele Denkanstöße in kompakter Form.
Reclam: Was bedeutet das alles? - Hausapotheke kritischen Denkens
Raffael-Biografie: Der dritte Mann

Sachbuch

Raffael-Biografie: Der dritte Mann

Ulrich Pfisterer erfreut mit einer lebendigen und wirkungsbewussten Biografie des Renaissancevirtuosen Raffael.
Raffael-Biografie: Der dritte Mann
Es reicht für einen Kaktus

Krimi

Es reicht für einen Kaktus

Sarah Schulman, Regina Nössler, Simone Buchholz erzählen von jenen, die prekär leben.
Es reicht für einen Kaktus

Roman

„Lavinia“ von Dagmar Leupold: Wütende Frau in freiem Fall

Dagmar Leupolds böser Roman „Lavinia“.
„Lavinia“ von Dagmar Leupold: Wütende Frau in freiem Fall