Ressortarchiv: Literatur

„Der Ursprung der Welt“

Ulrich Tukur debütiert als Roman-Autor: „Ich weiß es, denn ich habe es geschrieben“

Ulrich Tukur stellt seinen Debütroman „Der Ursprung der Welt“ in Frankfurt vor.
Ulrich Tukur debütiert als Roman-Autor: „Ich weiß es, denn ich habe es geschrieben“
Endlich Endler

Adolf Endler

Endlich Endler

Das Endlereske ist eine Kunstbewegung für sich: Die Gedichte als Gesamtausgabe.
Endlich Endler
Moritz Verlag: Farben erzählen

Moritz Verlag

Moritz Verlag: Farben erzählen

Zu Besuch bei Markus Weber und dem 25 Jahre alten Frankfurter Kinderbuchverlag Moritz.
Moritz Verlag: Farben erzählen
Fontane-Schau im Märkischen Museum Berlin: Bilder wie Zeitmaschinen

200 Jahre Fontane

Fontane-Schau im Märkischen Museum Berlin: Bilder wie Zeitmaschinen

Das Märkische Museum in Berlin erschließt die Fontane-Zeit in Fotografien und Handschriften.
Fontane-Schau im Märkischen Museum Berlin: Bilder wie Zeitmaschinen
Politische Essays von Stefan Zweig: Die Marter des Schweigens

Aufsätze

Politische Essays von Stefan Zweig: Die Marter des Schweigens

Ein Band mit Essays, Aufrufen und Interviews belegt eindrucksvoll den Kampf Stefan Zweigs für Europa und gegen das Nazitum.
Politische Essays von Stefan Zweig: Die Marter des Schweigens
Sahra Wagenknecht tritt zurück - Sie hinterlässt Spuren wie nur wenige sonst

Neuwahl zum Fraktionsvorsitz

Sahra Wagenknecht tritt zurück - Sie hinterlässt Spuren wie nur wenige sonst

Sahra Wagenknecht tritt aus der ersten Reihe der Politik zurück. Sie hat im linken Spektrum Spuren hinterlassen wie nur wenige sonst. Zwei Bücher analysieren ihre Biografie und politische Karriere.
Sahra Wagenknecht tritt zurück - Sie hinterlässt Spuren wie nur wenige sonst

Schrift und Schriftlichkeit

Ernest Fenollosa: „Das chinesische Schriftzeichen“ – Die Produktivität des Missverständnisses

Ernest Fenollosas berühmter Essay über chinesische Schriftzeichen.
Ernest Fenollosa: „Das chinesische Schriftzeichen“ – Die Produktivität des Missverständnisses
Paulus Hochgatterer: „Fliege fort, fliege fort“ – Doch nicht der Rede wert

Kriminalroman

Paulus Hochgatterer: „Fliege fort, fliege fort“ – Doch nicht der Rede wert

Paulus Hochgatterers ruhiger, vielschichtiger, aber auch etwas unübersichtlicher Kriminalroman „Fliege fort, fliege fort“.
Paulus Hochgatterer: „Fliege fort, fliege fort“ – Doch nicht der Rede wert
Jürgen Habermas’ Philosophie-Geschichte: Die rettende Wiedergeburt

Jürgen Habermas

Jürgen Habermas’ Philosophie-Geschichte: Die rettende Wiedergeburt

Um das Verhältnis von Glauben und Wissen geht es Jürgen Habermas in seinem neuesten Buch.
Jürgen Habermas’ Philosophie-Geschichte: Die rettende Wiedergeburt
Christa Wolf und Sarah Kirsch: Offenherziger Briefwechsel

Sarah Kirsch / Christa Wolf

Christa Wolf und Sarah Kirsch: Offenherziger Briefwechsel

„Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt“: Der Briefwechsel zwischen Sarah Kirsch und Christa Wolf. 
Christa Wolf und Sarah Kirsch: Offenherziger Briefwechsel
Louise Penny: „Auf einem einsamen Weg“ – Berthas geheimnisvoller letzter Wille

Kriminalroman

Louise Penny: „Auf einem einsamen Weg“ – Berthas geheimnisvoller letzter Wille

Louise Penny beschäftigt Superintendent Gamache mit einem kleinen und weiterhin einem ganz großen Fall.
Louise Penny: „Auf einem einsamen Weg“ – Berthas geheimnisvoller letzter Wille

Literatur

Unter Einfluss

Aufzeichnungen, Briefe und Texte über Elias Canettis lebenslange Beschäftigung mit Kafka.
Unter Einfluss
Peter Handke: Seine Klarstellungen machten es schlimmer, nicht besser

Umstrittener Nobelpreisträger

Peter Handke: Seine Klarstellungen machten es schlimmer, nicht besser

Peter Handkes bis heute provozierende Parteinahme im Jugoslawien-Krieg erklärt sich nicht nur durch seine politische, sondern seine poetische Weltsicht.
Peter Handke: Seine Klarstellungen machten es schlimmer, nicht besser
Nichts zwingt uns zur Gewalt und zum Bösen

Büchnerpreisträger Lukas Bärfuss

Nichts zwingt uns zur Gewalt und zum Bösen

Bei seiner Ehrung in Darmstadt geht Büchnerpreisträger Lukas Bärfuss  mit der europäischen Vergesslichkeit ins Gericht.
Nichts zwingt uns zur Gewalt und zum Bösen
Hans Blumenberg „Die nackte Wahrheit“: Sie ist kein Besitz

Hans Blumenberg

Hans Blumenberg „Die nackte Wahrheit“: Sie ist kein Besitz

Auch über „Die nackte Wahrheit“ hat der Philosoph Hans Blumenberg unnachahmlich nachgedacht.
Hans Blumenberg „Die nackte Wahrheit“: Sie ist kein Besitz