Ressortarchiv: Literatur

Alles ist bedroht

Literatur

Alles ist bedroht

Reinhard Kaiser-Mühleckers Roman „Enteignung“ spielt mit Wissen und Nichtwissen.
Alles ist bedroht
Zorn und Beharrlichkeit der Greta Thunberg

„Szenen aus dem Herzen“ von Greta Thunberg

Zorn und Beharrlichkeit der Greta Thunberg

Das Buch „Szenen aus dem Herzen“ von Greta Thunberg und ihrer Familie kommt auf den Markt. Da können wir einiges über uns lernen.
Zorn und Beharrlichkeit der Greta Thunberg
„Psychologie wird überschätzt“

Nell Zink

„Psychologie wird überschätzt“

Die US-Schriftstellerin Nell Zink spielt mit Konstrukten wie Herkunft und Geschlecht. Soeben ist ihr Roman „Virginia“ herausgekommen. 
„Psychologie wird überschätzt“

DDR-Literatur

Der Unangepasste

Im Nachlass von Klaus Schlesinger hat sich die dichte, schlüssige Kleist-Novelle „Der Verdacht“ gefunden.
Der Unangepasste

Eva Moldenhauer

Der richtige Ton

Die Übersetzerin Eva Moldenhauer ist gestorben.
Der richtige Ton

Klaus Schlesinger

Der Mann, der sich nicht einpassen wollte

Im Nachlass des DDR-Schriftstellers Klaus Schlesinger hat sich die dichte, schlüssige Kleist-Novelle „Der Verdacht“ gefunden und ist jetzt veröffentlicht worden.
Der Mann, der sich nicht einpassen wollte
Deutschland spricht

„Unter Druck“

Deutschland spricht

Anhand von sechs Einzelporträts beschreibt die Autorin Jana Simon den sozialen Wandel von 2013 bis heute.
Deutschland spricht

Literatur

Als der Vater aller Kommissare geboren wurde

Freude für die Fans von Georges Simenon:  Der wohl tatsächlich erste Maigret-Roman ist aufgetaucht. 
Als der Vater aller Kommissare geboren wurde
Mord? Sie hatten doch nur Pech

Krimi

Mord? Sie hatten doch nur Pech

Antti Tuomainens gut gelaunter Krimi „Palm Beach, Finland“.
Mord? Sie hatten doch nur Pech
Dinge, die sich aufschaukeln

Theodor Fontane

Dinge, die sich aufschaukeln

Theodor Fontane hatte einen ausgeprägten Sinn für prekäre Verhältnisse. Das macht ihn so ungemein aktuell.
Dinge, die sich aufschaukeln
Eine unreparierbare Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Kroatischer Roman

Eine unreparierbare Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Viele Perspektiven, ein Elend: Der kroatische Schriftsteller Slobodan Šnajder erzählt von einem jungen Soldaten auf der Dauerflucht.
Eine unreparierbare Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg

Syrien

Tagebuch von den Jahren in der Hölle

Mustafa Khalifa erzählt in „Das Schneckenhaus“ von der Haft im Wüstengefängnis Tadmor.
Tagebuch von den Jahren in der Hölle
Unter die Haut

Han Kang

Unter die Haut

In ihrem ungewöhnlichen Künstlerroman „Deine kalten Hände“ erzählt Han Kang von Verletzlichkeit und dunklen Geheimnissen.
Unter die Haut
Die Maus mit dem seltenen Lehrbuch

Sara Grans

Die Maus mit dem seltenen Lehrbuch

Ein Krimi – und noch mehr: Sara Grans dritter Claire-DeWitt-Roman „Das Ende der Lügen“.
Die Maus mit dem seltenen Lehrbuch
Den Feind lesen und verstehen

Holocaust

Den Feind lesen und verstehen

Siegfried Lichtenstaedter begriff früh, dass die Völkischen die Juden ermorden wollten. Es half ihm nichts.
Den Feind lesen und verstehen
Dieses Kratzen an der Wand

Roman

Dieses Kratzen an der Wand

Die Österreichin Laura Freudenthaler erzählt wortkarg, aber wirkungsvoll eine „Geistergeschichte“.
Dieses Kratzen an der Wand

Lesung

Sophies wilde Welt

Die Autorin Sophie Passmann stellt ihr Buch „Alte weiße Männer“ in Frankfurt vor.
Sophies wilde Welt
Tohuwabohu im Hinterland

„Scharnow“

Tohuwabohu im Hinterland

Bela B Felsenheimers erster Roman „Scharnow“ ist durchaus ein Vergnügen, wird aber auf der Langstrecke zur Prüfung.
Tohuwabohu im Hinterland
In 80 Jahren um die Welt

Henning Venske

In 80 Jahren um die Welt

„Summa Summarum“: Henning Venske schenkt sich und uns zu seinem 80. Geburtstag ein höchst gehaltvolles Buch.
In 80 Jahren um die Welt

Jochen Schmidt

Fachkräftemangel in Urfustan

„Ein Auftrag für Otto Kwant“: Jochen Schmidts neuer Roman beginnt als Groteske und mündet in eine Tragödie.
Fachkräftemangel in Urfustan

Picasso

Empörendes Altern

Frankfurts Städel Museum zeigt Picassos meisterhafte Druckgrafik in einer wahrhaftig erlesenen Ausstellung.
Empörendes Altern
Was ein altes Haus zu erzählen hat

„Gott wohnt im Wedding“

Was ein altes Haus zu erzählen hat

„Gott wohnt im Wedding“: Schriftstellerin Regina Scheer erzählt souverän von Menschen in einer Berliner Straße.
Was ein altes Haus zu erzählen hat
Das Abenteuer-Buch

Saša Stanišic

Das Abenteuer-Buch

Saša Stanišic schreibt in „Herkunft“ von sich und ernährt damit dankbare Leser.
Das Abenteuer-Buch
Der Roman ist nicht tot 

Milan Kundera

Der Roman ist nicht tot 

Milan Kundera, einer der großen Autoren des 20. Jahrhunderts, wird neunzig Jahre alt. 
Der Roman ist nicht tot