Ressortarchiv: Literatur

Wie ein Klavier, das in den 9. Stock muss

Literatur

Wie ein Klavier, das in den 9. Stock muss

Beka Adamaschwili und sein "Bestseller" entsprechen nicht unbedingt den Erwartungen an das kleine, arme Georgien.
Wie ein Klavier, das in den 9. Stock muss

Stadtmuseum Berlin

Jenny Treibel, frisch "stabilisiert"

Die Handschriften von Theodor Fontane sind restauriert.
Jenny Treibel, frisch "stabilisiert"
Ein Jude ohne Illusionen

Nachruf Amos Oz

Ein Jude ohne Illusionen

Amos Oz ist tot. Der israelische Schriftsteller und Friedensaktivist starb im Alter von 79 Jahren.
Ein Jude ohne Illusionen
Israelischer Autor Amos Oz gestorben

Amos Oz

Israelischer Autor Amos Oz gestorben

Trauer um Amos Oz: Der israelische Autor und Friedensaktivist ist am Freitag im Alter von 79 Jahren gestorben.
Israelischer Autor Amos Oz gestorben
Der hohle Sound der Macht

Politikverdrossenheit

Der hohle Sound der Macht

Wenn die einen verstanden haben und die anderen ihre Hausaufgaben machen sollen: Politikwissenschaftlerin Astrid Séville spricht im Interview mit der FR über das Gift Alternativlosigkeit.
Der hohle Sound der Macht
In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

"Leben mit den Göttern"

In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Wo Götter und Menschen einander begegnen? Erhabenes, Mörderisches und Heiteres aus der Religionsgeschichte, erzählt von Neil MacGregor.
In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Reden

Mit aufmerksamer Gereiztheit

Ein Band bringt politische Texte des österreichischen Schriftstellers Michael Köhlmeier zusammen.
Mit aufmerksamer Gereiztheit
Männer und Frauen im Tiefschnee

Roman

Männer und Frauen im Tiefschnee

Sascha Reh führt in „Aurora“ keck und insofern konsequent in die Irre.
Männer und Frauen im Tiefschnee
Den Stammbaum hinauf

„Kronos’ Kinder“

Den Stammbaum hinauf

Sergej Lebedews Roman über Geister der deutsch-russischen Geschichte.
Den Stammbaum hinauf
"Mich mittelmäßig aufgeführt"

Lion Feuchtwanger

"Mich mittelmäßig aufgeführt"

Dichter, verbrennt Eure Tagebücher beizeiten! Lion Feuchtwangers Notizen, zum 50. Todestag des Autors erstmals veröffentlicht, sind nicht nur, aber vor allem ein Blick durchs Schlüsselloch.
"Mich mittelmäßig aufgeführt"
Epochale Expedition

Sachbuch

Epochale Expedition

1761 bricht Carsten Niebuhr nach Arabien auf - „Die Andere Bibliothek“ macht das Abenteuer wieder zugänglich
Epochale Expedition
Felis silvestris silvestris

Bildband

Felis silvestris silvestris

Ein Bildband dokumentiert die Wiederausbreitung der Wildkatze? und fängt sehr kunstvoll ihre Schönheit ein.
Felis silvestris silvestris

Gedichtband

Die Stille, in der es keine Zeit gibt

Das Hessische Literaturforum widmet sich dem neuen Gedichtband von Oleg Jurjew und einem doppelten Gedenken.
Die Stille, in der es keine Zeit gibt
„... damit es mir als eine sinnliche Masse vor Augen sey“

Goethe

„... damit es mir als eine sinnliche Masse vor Augen sey“

Stand der Dinge: Eine große „Faust“-Edition im Buch und im Internet.
„... damit es mir als eine sinnliche Masse vor Augen sey“
Das Ich ist eine wackelige Erfindung

Wilhelm Genazino

Das Ich ist eine wackelige Erfindung

Seine Romanwelt war ein Kosmos der Gescheiterten, der Gestrandeten, der Verunglückten: Zum Tod von Wilhelm Genazino.
Das Ich ist eine wackelige Erfindung

Frankfurter Literaturhaus

Zu 84,9 Prozent über die Liebe

Und alle singen mit: Rainer Moritz? Vortrag zum Schlager im Frankfurter Literaturhaus.
Zu 84,9 Prozent über die Liebe
Varianten des Schreckens

Dokumentation zu Auschwitz

Varianten des Schreckens

"Die Arbeit macht mir große Freude", schreibt ein Buchhalter über seine Tätigkeit im Konzentrationslager: Neuer Band einer umfangreichen Dokumentation zu Auschwitz.
Varianten des Schreckens

Literatur

Die goldene Zeit der Erschöpfung

Die spanische Schriftstellerin Almudena Grandes widmet sich in „Kleine Helden“ der Wirtschaftskrise in ihrem Land.
Die goldene Zeit der Erschöpfung
Zwar übersteigt es Tommys Vernunft

Elizabeth Strout

Zwar übersteigt es Tommys Vernunft

Aber "alles ist möglich": Elizabeth Strouts nüchterner, großartiger Kleinstadt-Roman.
Zwar übersteigt es Tommys Vernunft
Es mag komplex sein, aber es ist zu begreifen

Noam Chomsky

Es mag komplex sein, aber es ist zu begreifen

Ein Mensch, der keine Kontroverse scheut: Die FR würdigt den Linguisten Noam Chomsky, der 90 Jahre alt geworden ist.
Es mag komplex sein, aber es ist zu begreifen
"Aufgeweckte junge Dinger"

Kriminalroman

"Aufgeweckte junge Dinger"

Die englische Krimi-Autorin Jessica Fellowes und ihr Onkel, Schöpfer von "Downton Abbey".
"Aufgeweckte junge Dinger"
Der Narr auf dem Hügel

Carlo Rovelli

Der Narr auf dem Hügel

Auch wenn es einen schwindelig macht, ist es eine Lust, dem Physiker Carlo Rovelli in sein Universum zu folgen. Zeit, wie wir sie uns vorstellen, gibt es darin nicht.
Der Narr auf dem Hügel
"Qualität braucht keine Angst zu haben"

Kiepenheuer & Witsch

"Qualität braucht keine Angst zu haben"

Helge Malchow übergibt den Verlag Kiepenheuer & Witsch. Ein Gespräch über das Rheinische, erfolgreiche Bücher, die größten Herausforderungen und die Pop-Kultur.
"Qualität braucht keine Angst zu haben"
Ausgespartes und leere Stellen

"Estampes"

Ausgespartes und leere Stellen

Die "Estampes" von Henri Matisse, bereichert um Reflexionen von Botho Strauß.
Ausgespartes und leere Stellen
Nico, Heldin des Niedergangs

Biografie eines Rätsels

Nico, Heldin des Niedergangs

Tobias Lehmkuhls "Nico? Biografie eines Rätsels" ist das erste deutsche Buch über die Ausnahmesängerin.
Nico, Heldin des Niedergangs