Ressortarchiv: Literatur

Immer internationaler

Programn

Immer internationaler

19 afrikanische Länder sind dabei, außerdem zum ersten Mal auch Kuba. Was sonst noch neu auf der Messe ist, lesen Sie hier.
Immer internationaler
Diese Bücher stehen auf der Shortlist

Deutscher Buchpreis 2018

Diese Bücher stehen auf der Shortlist

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gibt die Shortlist für den deutschsprachigen Roman des Jahres bekannt. Sechs Bücher sind noch im Rennen um den Deutschen Buchpreis.
Diese Bücher stehen auf der Shortlist
Radler am Rande des Abgrunds

Juli Zeh: "Neujahr"

Radler am Rande des Abgrunds

Mit ihrem Roman "Neujahr" arbeitet sich Juli Zeh weiter fleißig durch die Themen der Zeit.
Radler am Rande des Abgrunds
„Wir dürfen nicht einfach wegschauen“

Bestseller-Autor

„Wir dürfen nicht einfach wegschauen“

Mit seinem Buch „Am Abend vor dem Meer“ wirbt Khaled Hosseini eindringlich für Flüchtlingshilfe.
„Wir dürfen nicht einfach wegschauen“
Terra incognita

Die Katze und der General

Terra incognita

Nino Haratischwili stellt im Literaturhaus Frankfurt ihr neues Buch vor. Und spricht über menschliches Komplettversagen nach dem Tschetschenien-Krieg.
Terra incognita
Die recht zufriedene Dr. Weiss

„Ein Start ins Leben“

Die recht zufriedene Dr. Weiss

Der erste Roman der fabelhaften Anita Brookner liegt nun in deutscher Übersetzung vor.
Die recht zufriedene Dr. Weiss

Goethe

Sein tonal-poetisches Spektrum

Die Frankfurter Goethe-Festwoche beginnt mit klassischer und neuer Musik.
Sein tonal-poetisches Spektrum
Von Spaß  und Schande

Verlag

Von Spaß und Schande

Nach 48 Jahren als Verleger musste KD Wolff Insolvenz-Antrag stellen: Ein Besuch.
Von Spaß und Schande
Inspector Macbeth will Polizeichef werden

Thriller

Inspector Macbeth will Polizeichef werden

Jo Nesbøs blutig-gruselige und darum ziemlich kongeniale Version von Shakespeares Drama.
Inspector Macbeth will Polizeichef werden
"Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt"

Literatur

"Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt"

Die Leser New Yorks haben "Manhattan Beach" zur Stadtlektüre des Jahres erkoren. Ein Gespräch mit Jennifer Egan über ihren neuen Roman.
"Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt"
Der Seismograf

Christoph Hein

Der Seismograf

Christoph Hein begibt sich mit seinen Büchern immer wieder in die Geschichte, um die Gegenwart zu verstehen? ein Hausbesuch beim Schriftsteller in Havelberg.
Der Seismograf
Wenn alles seine Ordnung hat

Erfundene Identität

Wenn alles seine Ordnung hat

Die Geschichte als Tourismus- und Sehnsuchtsort: Valentin Groebners wegweisendes Buch „Retroland“.
Wenn alles seine Ordnung hat
„Das Bedürfnis, alles zu wagen“

NS-Zeit

„Das Bedürfnis, alles zu wagen“

Luce d’Eramos ungeheuerlicher Tatsachenroman „Der Umweg“.
„Das Bedürfnis, alles zu wagen“

„Mord im Balkanexpress

Und dann kommt der Kaiser zu seinem Glück zu spät

Matthias Wittekindt und Rainer Wittkamp schreiben einen actionreichen historischen Unterhaltungskrimi.
Und dann kommt der Kaiser zu seinem Glück zu spät
Es gibt kein Drüben

DDR-Literatur

Es gibt kein Drüben

Wer war Peter Hacks? Ein bedeutender Dichter. Und ein unbequemer, wie in einer neuen Biografie über ihn nachzulesen ist.
Es gibt kein Drüben
Ein Baum, ein Haus, ein Land

Literatur

Ein Baum, ein Haus, ein Land

In seinem neuen Roman "Unter dem Feigenbaum" schildert Goran Vojnovic den Staatszerfall in jedem einzelnen Herzen.
Ein Baum, ein Haus, ein Land

Literatur

Die schönsten Worte rocken

Clemens Meyers atemberaubende Performance als neuer Stadtschreiber von Bergen.
Die schönsten Worte rocken
Wo die Wut aufwächst

"Mit der Faust in die Welt schlagen"

Wo die Wut aufwächst

Unterwegs mit Lukas Rietzschel, der einen Roman über Jungs in Ostsachsen geschrieben hat.
Wo die Wut aufwächst
Widmung an die russische Poesie

Georgische Literatur

Widmung an die russische Poesie

„Du bist in einer Luft mit mir“ ist das romantische Romandebüt von Ruska Jorjoliani.
Widmung an die russische Poesie