Ressortarchiv: Literatur

Am klingenden Fließband

Musikgeschichte

Am klingenden Fließband

Ein konzentrierter wie materialreicher Band über die Geschichte der produzierten Musik: "Pop 16 - 100 Jahre produzierte Musik".
Am klingenden Fließband
Mitdenken, zurückdenken

Neue Kinderbücher

Mitdenken, zurückdenken

Überhaupt denken: Feine neue Kinderbücher erzählen von Tier und Mensch.
Mitdenken, zurückdenken
Man kann nur ein vorläufiges Ergebnis erhalten

Annette Mingels

Man kann nur ein vorläufiges Ergebnis erhalten

Annette Mingels nähert sich in ihrem Roman "Was alles war" behutsam und rational der Frage nach der Bedeutung von Blutsbanden.
Man kann nur ein vorläufiges Ergebnis erhalten
Wo es nicht mehr sicher ist

Karl Ove Knausgård

Wo es nicht mehr sicher ist

Bereit zur Durchschreitung von Tabuzonen: Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård spricht in Frankfurt über seinen Band "Kämpfen", über das Böse und den Zweifel.
Wo es nicht mehr sicher ist
Die Praxis der Plötzlichkeit

"Jetzt"

Die Praxis der Plötzlichkeit

"Jetzt": Der streitbare und originelle Literaturwissenschaftler Karl Heinz Bohrer erzählt aus seinem Leben.
Die Praxis der Plötzlichkeit
Mario stöhnt, Nadja ruft

"Fürsorge"

Mario stöhnt, Nadja ruft

Anke Stellings neuer Roman ist eine faszinierende Zumutung. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin in Berlin.
Mario stöhnt, Nadja ruft
Hinter dem kulturellen Vorhang

"Zwanzig Lewa oder Tod"

Hinter dem kulturellen Vorhang

Wenn Menschen nur noch mit dem eigenen Untergang drohen können: Karl-Markus Gauß reist durch den Osten, schaut hin und hört zu.
Hinter dem kulturellen Vorhang
Im SUV zum Biobauern

Gesellschaft

Im SUV zum Biobauern

Ulrich Brand und Markus Wissen analysieren in ihrem Buch die imperiale Lebensweise und ihre Konsequenzen. Sie beruht darauf, dass ihre zerstörerischen Folgen auf andere Regionen der Welt verlagert …
Im SUV zum Biobauern
"Das kleine ABC der Volksverhetzung"

"So werde ich Nazi"

"Das kleine ABC der Volksverhetzung"

Völkischer Fremdenhass, spirituelle Spinnerei und schwachsinnige Verschwörungstheorien: In Jörg Schneiders satirischer Fettnäpfchen-Sammlung "So werde ich Nazi - Welcher Extremismus passt zu mir?" …
"Das kleine ABC der Volksverhetzung"

Deutsche Sprache

Almrausch für den Alkolenker

Deutsch außerhalb Teutoniens – ein neues Wörterbuch lädt zu einer überraschenden Entdeckungsreise ein.
Almrausch für den Alkolenker

"Berlin Heart Beats"

Leerer als leer geht nicht

Der Foto- und Textband "Berlin Heart Beats" ist eine sentimentalische Reise, die in den nicht nur wilden Neunzigern beginnt.
Leerer als leer geht nicht
Er ist auch Dieufort

Lyonel Trouillot

Er ist auch Dieufort

Lyonel Trouillots Roman "Yanvalou für Charlie" erzählt von einem, der sein Dorf abzulegen versucht.
Er ist auch Dieufort
Seattle, 14. Juni 2024

Literatur

Seattle, 14. Juni 2024

Ein Terroranschlag vor Manhattan? und auf der anderen Seite des Kontinents wird Detective Hillary Landsdale zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen. Leseprobe aus dem Thriller "Skylla" von …
Seattle, 14. Juni 2024
Glühwürmchen in der Finsternis

Nordkorea

Glühwürmchen in der Finsternis

Unter dem Pseudonym "Bandi" veröffentlicht ein regimekritischer Autor Erzählungen aus Nordkorea.
Glühwürmchen in der Finsternis
Damit die Welt ins Wanken gerät

Lena Andersson

Damit die Welt ins Wanken gerät

Niemand entzaubert das Verliebtsein so geistreich wie die schwedische Autorin Lena Andersson: Jetzt in ihrem neuen Roman „Unvollkommene Verbindlichkeiten“.
Damit die Welt ins Wanken gerät

Literaturhaus Frankfurt

Authentisch ausgedacht

Fatma Aydemir liest im Frankfurter Literaturhaus aus ihrem Romandebüt „Ellbogen“.
Authentisch ausgedacht
Vom Sturm und von der Liebe

Jugendbuch

Vom Sturm und von der Liebe

Neue Jugendbücher erzählen von Mädchen, die fremd, ganz übel unter Druck oder schwer verknallt sind.
Vom Sturm und von der Liebe
Alles noch einmal

Christentum

Alles noch einmal

Eilert Herms wagt sich ans Ganze: Drei grundlegende Bände zum "Wesen des Christentums".
Alles noch einmal
Er wird es nie mehr tun

"Ein Mann, der fällt"

Er wird es nie mehr tun

Ulrike Edschmids subtiler, wirksamer Roman "Ein Mann, der fällt".
Er wird es nie mehr tun
Ethisch selbstzufrieden

SS-Richter

Ethisch selbstzufrieden

Wer ist Konrad Morgen, der sich nach seiner Entnazifizierung 1951 in Frankfurt als Rechtsanwalt und Notar niederließ? Herlinde Pauer-Studer und David Velleman haben den Fall rekonstruiert.
Ethisch selbstzufrieden

Heinz Strunk in Frankfurt

Das Leben als Jürgen Dose

Heinz Strunk wird im Frankfurter Mousonturm zu Jürgen Dose. Und zündet dafür wieder ein Pointenfeuerwerk.
Das Leben als Jürgen Dose
Ein einzigartiges Amalgam

Clinton-Krimi

Ein einzigartiges Amalgam

Das Thriller-Autorengespann Bill Clinton und James Patterson legt einen gemeinsamen Krimi vor, "The President is Missing".
Ein einzigartiges Amalgam

Michela Murgia "Chirú"

Unter Spioninnen

Die Welt mit der Genaugkeit einer Insektenforscherin beobachtet: Michela Murgias raffinierter Sardinien-Roman "Chirú".
Unter Spioninnen

"Alle, die du liebst"

Ein Kulturschock

"Alle, die du liebst": Georg M. Oswald schickt einen erfolgreichen Deutschen auf eine heiße Insel.
Ein Kulturschock
Unsere Heimat

Michael Schindhelm "Letzter Vorhang"

Unsere Heimat

Der Geruch von Letscho, Milchreis, grünem Hering und Soljanka an kalter Asche: Michael Schindhelm hat eine Volksbühnen-Satire geschrieben.
Unsere Heimat