Ressortarchiv: Literatur

Eine Geschichte wird neu erzählt

„Der Fall Meursault“

Eine Geschichte wird neu erzählt

„Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung“: Der algerische Journalist und Schriftsteller Kamel Daoud reagiert auf Albert Camus’ Roman „Der Fremde“.
Eine Geschichte wird neu erzählt
Der Hund ist schon tot

Brooke Davis "Noch so eine Tatsache über die Welt"

Der Hund ist schon tot

Brooke Davis’ filmreifer Debütroman erzählt von zwei Alten und einem Kind, das alles will.
Der Hund ist schon tot
Verstehen und andere verstehen lassen

Nachruf auf Karl Dedecius

Verstehen und andere verstehen lassen

Zum Tod des großen Vermittlers Karl Dedecius, der uns die polnische Literatur übersetzte und nahe brachte.
Verstehen und andere verstehen lassen
Der stille Mann

Henry James

Der stille Mann

Welten und Menschen prallen aufeinander, einer schaut zu: Zum 100. Todestag des Schriftstellers Henry James.
Der stille Mann
Afrodeutsche Vielfalt

Schwarze Bewegung

Afrodeutsche Vielfalt

Gedichte, Erfahrungsberichte, Interviews: Der Sammelband „Spiegelblicke“ beleuchtet 30 Jahre Schwarze Bewegung in Deutschland.
Afrodeutsche Vielfalt
Die ideale Einstiegsdroge

Comic "Der Papagei von Batignolles"

Die ideale Einstiegsdroge

Das französische Radiohörspiel „Der Papagei von Batignolles“ funktioniert bestens als Comic.
Die ideale Einstiegsdroge
„Angela Merkel zeigt, wie leistungsfähig Frauen sind“

„Angst vorm Sterben“

„Angela Merkel zeigt, wie leistungsfähig Frauen sind“

Die Schriftstellerin Erica Jong spricht im Interview der FR über ihren neuen Roman „Angst vorm Sterben“, über Sex im Alter, Angela Merkel und die Gleichberechtigung bei Pinguinen.
„Angela Merkel zeigt, wie leistungsfähig Frauen sind“
Die Treue seines Pinsels

Jean-Henri Fabre "Pilze"

Die Treue seines Pinsels

Ein prächtiger Band mit Pilz-Aquarellen des fabelhaften Insekten-Forschers und Naturliebhabers Jean-Henri Fabre.
Die Treue seines Pinsels
Geregelte Herrschaft

David Graeber „Bürokratie“

Geregelte Herrschaft

Hauptsache legal: David Graebers neues Buch „Bürokratie“ nimmt wieder den Kapitalismus aufs Korn.
Geregelte Herrschaft
Die falsche Doppelgängerin

Vendela Vida

Die falsche Doppelgängerin

Ganz schnelles Spiel mit Identitäten: Der herrlich unsentimentale, märchenhafte Roman „Des Tauchers leere Kleider“ von Vendela Vida.
Die falsche Doppelgängerin
Bernie Sanders ist derzeit hip

„Outsider in the White House“

Bernie Sanders ist derzeit hip

Die USA, schreibt er in „Outsider in the White House“, werden eine Revolution brauchen: Bernie Sanders, Kandidat der US-amerikanischen Demokraten, hat (s)eine politische Heldengeschichte geschrieben.
Bernie Sanders ist derzeit hip
Er verstand, die Zeichen zu lesen

Umberto Eco ist tot

Er verstand, die Zeichen zu lesen

Zum Tod des großen Mittelalterforschers, modernen Intellektuellen und Bestsellerautors Umberto Eco.
Er verstand, die Zeichen zu lesen
Schriftsteller Umberto Eco ist tot

Umberto Eco

Schriftsteller Umberto Eco ist tot

Das Buch "Der Name der Rose" machte ihn berühmt. Doch der Italiener Umberto Eco war nicht nur ein Literat von Weltrang, sondern auch Philosoph und Sprachwissenschaftler.
Schriftsteller Umberto Eco ist tot
Schriftstellerin Harper Lee gestorben

Harper Lee

Schriftstellerin Harper Lee gestorben

Mit "Wer die Nachtigall stört" gelang Harper Lee ein mit dem Pulitzerpreis gekröntes Stück Weltliteratur. Danach zog sich die Autorin zurück. Im hohen Alter sorgte noch ein umstrittenes zweites Buch …
Schriftstellerin Harper Lee gestorben
Mörder unter uns

Reinhard Jirgl "Oben das Feuer, unten der Berg"

Mörder unter uns

Das Land von seinen Verbrechen her verstehen: Reinhard Jirgls Roman „Oben das Feuer, unten der Berg“.
Mörder unter uns
Über das Trägermedium der Druckerschwärze

Alexander Monro "Papier"

Über das Trägermedium der Druckerschwärze

„Papier. Wie eine chinesische Erfindung die Welt revolutionierte“: Alexander Monros Kulturgeschichte beschreibt die großartige Karriere eines Materials, dass wir für selbstverständlich zu halten …
Über das Trägermedium der Druckerschwärze
Reise mit Wiederkehr

Hans Peter Duerr „Die dunkle Nacht der Seele“

Reise mit Wiederkehr

„Die dunkle Nacht der Seele“: Der Philosoph Hans Peter Duerr legt ein faszinierendes Buch über Nahtod-Erfahrungen vor, in dem er Stimmen aus zwei Jahrtausenden versammelt.
Reise mit Wiederkehr
Eine Patrone im Briefkasten

Garry Disher "Bitter Wash Road"

Eine Patrone im Briefkasten

Der Australier Garry Disher schreibt Krimis, die ganz auf der Höhe der Kunst sind. Jetzt erscheint der famose „Bitter Wash Road“.
Eine Patrone im Briefkasten
Die Schleuser der Seelen

Schriftsteller und Flucht

Die Schleuser der Seelen

Welche Rolle spielt der Schriftsteller in Krisenzeiten? Bei einer Berliner Veranstaltung geben sieben Autorinnen und Autoren sieben Antworten.
Die Schleuser der Seelen
Denen entgegen, die zu uns wollen

Navid Kermani

Denen entgegen, die zu uns wollen

Auf der Balkanroute unterwegs: Eine Reportage von Navid Kermani auf den Spuren der Flüchtlingstrecks beschreibt den „Einbruch der Wirklichkeit“.
Denen entgegen, die zu uns wollen
Die gewaltbereite friedliebende Gesellschaft

Christentum

Die gewaltbereite friedliebende Gesellschaft

Woher rührt das apokalyptische Denken, das die derzeitige Debatte um die Flüchtlinge bestimmt? Historiker beleuchten aktuell die nachhaltig wirkende Gewaltgeschichte des Christentums.
Die gewaltbereite friedliebende Gesellschaft
Tränenreich, unverheult

Marcel Beyer Poetikvorlesung

Tränenreich, unverheult

Wer weint wann und warum? Wer weint nur in der Erinnerung? Marcel Beyer beendet seine durchaus gesalzene Frankfurter Poetikvorlesung.
Tränenreich, unverheult
„Ich stieg bereits über Tote“

Angela Rohr „Lager“

„Ich stieg bereits über Tote“

Menschsein im Gulag: „Lager“ ist eine weitere zwingende Gelegenheit, die Autorin Angela Rohr kennenzulernen.
„Ich stieg bereits über Tote“
Und eine Wüste, die keiner will

„Die seltsamsten Orte der Welt“

Und eine Wüste, die keiner will

Niemandsländer, Enklaven, verlorengegangene, versteckte, abseitige, umstrittene, nicht umstrittene Stellen der Welt: Der Brite Alastair Bonnett sucht und denkt nach über „Die seltsamsten Orte der …
Und eine Wüste, die keiner will
Er säuft. Sie zankt. Sie sterben

Jeong Yu-jeong „Sieben Jahre Nacht“

Er säuft. Sie zankt. Sie sterben

Ein ungewöhnlicher, ambitionierter Kriminalroman aus Südkorea: „Sieben Jahre Nacht“ von Jeong Yu-jeong.
Er säuft. Sie zankt. Sie sterben