Ressortarchiv: Literatur

Kultur für alle

Buchmesse

Kultur für alle

Am Messestand der Frankfurter Rundschau drängen sich die Zuhörer und parlieren illustre Gäste. Einer von ihnen ist Ex-Kulturdezernent Hilmar Hoffmann. FR-Redakteur Claus-Jürgen Göpfert hat über ihn …
Kultur für alle
Auf der Suche nach einem Cordjackett

Michael Rutschky „Mitgeschrieben“

Auf der Suche nach einem Cordjackett

In seinen Alltagserinnerungen an die schiere Gegenwart verliert sich Michael Rutschky in Banalitäten.
Auf der Suche nach einem Cordjackett
Vom süßen Glück des Christian Reuter

Christian Reuter

Vom süßen Glück des Christian Reuter

Über die Arnsdorffin, Ehefrau des Dichters, und andere Familiengeschichten: Ein Auszug aus Olaf Veltes Buch „Reuters Kiste“, einer Spurensuche nach dem ebenso berühmten wie mysteriösen Barockdichter, …
Vom süßen Glück des Christian Reuter
Von tollen Leuten gesehen werden

Buchmesse

Von tollen Leuten gesehen werden

Auf der Frankfurter Buchmesse spiegelt sich die Welt. Am Samstag und Sonntag wieder für alle, die Auge und Ohr dafür haben.
Von tollen Leuten gesehen werden
„Da sind wir ganz konservativ“

E-Book Zoë Beck

„Da sind wir ganz konservativ“

Die E-Book-Verlegerin Zoë Beck hat erstmals ein Papierbuch gemacht. Warum?
„Da sind wir ganz konservativ“
Eine Sklavin für 1500 Dollar

Buchmesse in Frankfurt

Eine Sklavin für 1500 Dollar

Der Publizist Jürgen Todenhöfer verbrachte 10 Tage in Mossul und hat IS-Kämpfer getroffen. Auf der Buchmesse in Frankfurt diskutierte er mit FR-Chefredakteurin Bascha Mika über Frauen im IS.
Eine Sklavin für 1500 Dollar
Lagercrantz arbeitet an "Millennium"- Fortsetzung

"Millennium"

Lagercrantz arbeitet an "Millennium"- Fortsetzung

Nach dem Erfolg des vierten Millennium-Bandes will David Lagercrantz zwei weitere Teile der weltberühmten Krimireihe schreiben. "Ich kann es einfach nicht sein lassen", sagt er. Die Arbeit habe ihm …
Lagercrantz arbeitet an "Millennium"- Fortsetzung
Buchmesse zum Mitmachen

Basteln auf der Buchmesse

Buchmesse zum Mitmachen

Beim Do-it-yourself-Tag können Besucher Bibelseiten drucken, häkeln oder zeichnen. Der Kreativ-Trend in diesem Jahr sind Ausmalbücher für Erwachsene. Beliebte Motive Blumen, Tiere und Landschaften.
Buchmesse zum Mitmachen
Absturz bei der Erstbesteigung

Buchmesse in Frankfurt

Absturz bei der Erstbesteigung

Messner erzählt in seinem Buch "Absturz des Himmels" über die Erstbesteigung des Matterhorns vor 150 Jahren. Für den Bergsteiger Messner ist die Erstbesteigung etwas Besonderes: „Das war eine der …
Absturz bei der Erstbesteigung
Von der Liebe und vom Tod

Isabel Allende

Von der Liebe und vom Tod

Die Schriftstellerin Isabel Allende spricht im Frankfurter Schauspielhaus über Dinge, die ihr wichtig sind, und ihr neues Buch „Der japanische Liebhaber“.
Von der Liebe und vom Tod
Hoffnung auf Demos

Buchmesse Frankfurt

Hoffnung auf Demos

Dem Frankfurter Literaturwissenschaftler Heiner Boehncke geht es auf der Buchmesse viel zu ruhig zu. Er sieht die Freiheit der Kultur bedroht und hofft auf Spontan-Demonstrationen.
Hoffnung auf Demos
Sexualität lässt sich nicht umstellen

Buchmesse Frankfurt

Sexualität lässt sich nicht umstellen

Wie sehr prägen uns unsere Gene, fragt FR-Chefredakteurin Bascha Mika bei einer Diskussionveranstaltung zum Thema Sexualität auf der Frankfurter Buchmesse. Die Antwort der Experten: „Wir sind Sklaven …
Sexualität lässt sich nicht umstellen
"Millennium"-Reihe wird weiter fortgesetzt

Stieg Larsson

"Millennium"-Reihe wird weiter fortgesetzt

Die Geschichte um Lisbeth Salander und Mikael Blomqvist geht weiter: David Lagercrantz, Autor des vierten Bandes, "Verschwörung", kündigt zwei weitere Folgebände an.
"Millennium"-Reihe wird weiter fortgesetzt
Wo der Pfeffer wächst

Buchmesse

Wo der Pfeffer wächst

Indonesien zeigt sich auf der Buchmesse kulturell, kulinarisch und politisch. Kochen ist auch in diesem Jahr einer der Megatrends. Besonders gefragt sind Krimis und Reiseführer, die Geschichte und …
Wo der Pfeffer wächst
„Es ist alles noch völlig unwirklich“

Buchpreisträger 2015 Frank Witzel

„Es ist alles noch völlig unwirklich“

Der vom Deutschen Buchpreis überrumpelte Frank Witzel im FR-Interview über Rhythmen in seinem Roman „Die Erfindung“, die anstrengenden Tage nach der Preisvergabe und sein Leben in Offenbach.
„Es ist alles noch völlig unwirklich“
Weltrekord auf der Buchmesse

Buchmesse Frankfurt

Weltrekord auf der Buchmesse

Auf der Frankfurter Buchmesse fällt das längste Bücher-Domino der Welt um. Der mehrfache Domino-Rekordhalter Patrick Sinner aus Kefenrod (Wetteraukreis) hat dazu 10.000 Bücher aufgebaut.
Weltrekord auf der Buchmesse
Flüchtlings-Thema beherrrscht Eröffnungsfeier

Frankfurter Buchmesse

Flüchtlings-Thema beherrrscht Eröffnungsfeier

Um das Thema Flüchtlinge kommt bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse keiner der geladenen Redner herum. Der Tenor sämlicher Reden ist einhellig: Allen Unkenrufern zum Trotz biete die Situation …
Flüchtlings-Thema beherrrscht Eröffnungsfeier
Gegen den Kampf der Kulturen

Salman Rushdie

Gegen den Kampf der Kulturen

Der Schriftsteller Salman Rushdie lebt seit einem Mordaufruf von Ayatollah Khomeini ständig in Gefahr. Auf der Buchmesse präsentiert er seinen neuesten Roman.
Gegen den Kampf der Kulturen
Wie die Messe in die Stadt ausstrahlt

Buchmesse

Wie die Messe in die Stadt ausstrahlt

„Literatur im Römer“ hat sich über Jahrzehnte behauptet, „Open Books“, das große Lesefest parallel zur Buchmesse, konnte sich in wenigen Jahren ein großes Publikum erobern. Vier Tage lang, an 13 …
Wie die Messe in die Stadt ausstrahlt
Makassar Race 2015

Reportage

Makassar Race 2015

Unterwegs in Indonesien: Gufa rast, aber warum rast er so? Dwi betet, aber warum betet sie? Und der Deutsche will sicher Alkohol, aber beim Alkohol gehen die Meinungen auseinander.
Makassar Race 2015
Indonesien spielt mit Klischees

Buchmesse Frankfurt

Indonesien spielt mit Klischees

Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse empfängt die Besucher im geheimnisvollen Dreivierteldunkel. Das Gastland spielt mit den Klischees, die im Westen im Umlauf sind: Flugunfälle, …
Indonesien spielt mit Klischees
Für die Freiheit des Wortes

Rushdie auf der Buchmesse

Für die Freiheit des Wortes

Mit dem Auftritt des Schriftstellers Salman Rushdie setzt die Frankfurter Buchmesse ein starkes Zeichen.
Für die Freiheit des Wortes
Wo die Sünde sitzt

Anna Radlowa „Tatarinowa“

Wo die Sünde sitzt

Anna Radlowas merkwürdige Novelle „Tatarinowa“ ist endlich übersetzt worden, sie erzählt von der volkstümlichen Skopzensekte.
Wo die Sünde sitzt
„Remmidemmi während der Buchmesse“

Buchmesse in Frankfurt

„Remmidemmi während der Buchmesse“

Die Buchhändler in Frankfurt profitieren von der Buchmesse. Vor allem Werke von Preisträgern werden in diesen Tagen besonders gern gekauft. Und am Sonntag dürfte der Trubel noch größer werden.
„Remmidemmi während der Buchmesse“

Fee Krämer: „Jette erst recht“

Jette & Ratte legen Papa nicht rein

Fee Krämers witzige Wohlfühl-Geschichte.
Jette & Ratte legen Papa nicht rein