Ressortarchiv: Literatur

Skizzen aus der Gelehrtenrepublik

Literaturpreis

Skizzen aus der Gelehrtenrepublik

„Geistesgegenwärtig“ versammelt eine Ausstellung im Hessischen Landesmuseum Darmstadt die Merck- und Freud-Preisträger. Und öffnet einen Spaltbreit in eine Gelehrtenrepublik.
Skizzen aus der Gelehrtenrepublik
Westen im Taumel

Udo Di Fabio „Schwankender Westen“

Westen im Taumel

Wo sind sie geblieben, die „westlichen Kraftquellen“? Der Jurist und ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio regt in seiner anregenden Streitschrift „Schwankender Westen“ zur Besinnung auf …
Westen im Taumel

Akif Pirinçci

Schreiben darf der Hetzer, reden nicht

Ein volksverhetzendes Buch genügte nicht, um Akif Pirinçci in Ungnade fallen zu lassen. Erst nach seiner hetzerischen Rede bei einer Pegida-Demonstration in Sachsen reagieren die Verlage und bringen …
Schreiben darf der Hetzer, reden nicht
Der Kommissar, der sich kratzt

Fred Vargas „Das barmherzige Fallbeil“

Der Kommissar, der sich kratzt

Fred Vargas’ famoser neuer Kriminalroman „Das barmherzige Fallbeil“ bringt den isländischen Nebel mit den Intrigen und Bluttaten der Französischen Revolution zusammen.
Der Kommissar, der sich kratzt
Aus Gewissensgründen

Andreas Kollender "Kolbe"

Aus Gewissensgründen

Der Spion im Auswärtigen Amt: Andreas Kollenders verdienstvoller Roman über Fritz Kolbe, der Geheimdokumente der Nazis zu den US-Amerikanern schaffte.
Aus Gewissensgründen
Syrien zerfällt, das Regime macht weiter

Syrien

Syrien zerfällt, das Regime macht weiter

Daniel Gerlach analysiert in seinem Buch „Herrschaft über Syrien“ die Lage im Land. Politische Lösungsansätze, die davon ausgehen, „dass das Regime ein ursprüngliches Interesse am Ende der Gewalt …
Syrien zerfällt, das Regime macht weiter
Die komischen Grundlagen des Krieges

Serhij Zhadan „Mesopotamien“

Die komischen Grundlagen des Krieges

„Mesopotamien“ – Serhij Zhadans liebevolles und aberwitziges Porträt seiner ostukrainischen Heimatstadt Charkiw ist verblüffend unpolitisch. Dahinter steckt aber manches, was hilft, den Konflikt im …
Die komischen Grundlagen des Krieges
Frankfurts Juwelen der Fünfziger

Architektur-Führer "Frankfurt 1950 -1959"

Frankfurts Juwelen der Fünfziger

Obwohl schon einige Bauwerke der Abrissbirne zum Opfer gefallen sind, gibt es in Frankfurt immer noch eine Reihe von architektonischen Juwelen der Fünfzigerjahre zu sehen. Ein spezieller …
Frankfurts Juwelen der Fünfziger
„Wie ein Bastelbuch aus den Siebzigern“

„Hack’s selbst!“

„Wie ein Bastelbuch aus den Siebzigern“

Wieso nehmen Erwachsene eigentlich an, Mädchen bräuchten besondere Nachhilfe in digitalen Fragen? „Hack’s selbst!“ ist ein ziemlich rosafarbenes „digitales Do It Yourself für Mädchen“ – hier streng …
„Wie ein Bastelbuch aus den Siebzigern“
Frauen vor Gericht

Beate Zschäpe

Frauen vor Gericht

Eine Studie von Charlie Kaufhold analysiert die festgefügten Medienbilder über die im NSU-Prozess angeklagte Beate Zschäpe. Ihre Dämonisierung half dabei zu glauben, dass die „Nazi-Braut“ mit der …
Frauen vor Gericht
Asterix mit Internet und Whistleblower

Neuer Asterix-Comic

Asterix mit Internet und Whistleblower

Im neuen Asterix-Comic „Der Papyrus des Cäsar“ kommen die gallischen Helden im Medienzeitalter an. Noch nie hat es einen so anspruchsvollen, kulturtheoretisch aufgeladenen Asterix-Comic gegeben. Aber …
Asterix mit Internet und Whistleblower
Islam und Moderne versöhnen

Mouhanad Khorchide "Gott glaubt an den Menschen"

Islam und Moderne versöhnen

Der aus dem Libanon stammende und in Münster lebende Professor Mouhanad Khorchide sucht in seinem neuen Buch "Gott glaubt an den Menschen" Wege, Islam und Moderne zu versöhnen. Ein mutiger, …
Islam und Moderne versöhnen
Die letzten Illusionen

Eike Geisel Essays

Die letzten Illusionen

Der Band „Die Wiedergutwerdung der Deutschen“ erinnert an den wichtigen Essayisten und unerbittlichen Polemiker Eike Geisel.
Die letzten Illusionen
Rückblick auf die Buchmesse 2015

Frankfurt

Rückblick auf die Buchmesse 2015

Viel ereignet sich auf der Frankfurter Buchmesse 2015. Die FR hat ein paar Messesplitter zusammengetragen: von leeren Ständen und den „Schönsten deutschen Bücher 2015“.
Rückblick auf die Buchmesse 2015
Freiheit in Gefahr?

Expertendiskussion Buchmesse

Freiheit in Gefahr?

Experten diskutieren im FR-Programm auf der Frankfurter Buchmesse, ob radikale Kräfte in Staaten wie Irak oder Syrien die Freiheit hierzulande gefährden.
Freiheit in Gefahr?
Tage im Tohuwabohu

Frankfurter Buchmesse

Tage im Tohuwabohu

Am Besucherwochenende fällt es schwer, die Messe zu genießen. Es fehlt an Raum und Zeit. Wie mit Gedrängel und Reizüberflutung umgehen? FR-Autorin Alicia Lindhoff testet verschiedene Möglichkeiten.
Tage im Tohuwabohu
Mehr Besucher auf der Buchmesse

Frankfurter Buchmesse

Mehr Besucher auf der Buchmesse

275 000 Besucher sind auf der Frankfurter Buchmesse gezählt worden - zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Für das Geschäft sei die diesjährige Messe nach Ansicht vieler Aussteller die erfolgreichste und …
Mehr Besucher auf der Buchmesse
In Ausnahmezuständen

Jan Costin Wagner

In Ausnahmezuständen

Jan Costin Wagners schattenreicher, Familien und ihr Unglück umkreisender Erzählungsband „Sonnenspiegelung“.
In Ausnahmezuständen
Navid Kermani bekommt den Friedenspreis

Deutscher Buchhandel

Navid Kermani bekommt den Friedenspreis

Der Autor Navid Kermani gilt als politischer Intellektueller, der sich für eine offene europäische Gesellschaft und den Schutz von Flüchtlingen einsetzt. Er ist nicht unumstritten. Aber eine …
Navid Kermani bekommt den Friedenspreis
Qualvolle Enge auf Frankfurter Buchmesse

Buchmesse Frankfurt

Qualvolle Enge auf Frankfurter Buchmesse

Großer Ansturm auf die Buchmesse am ersten Publikumstag: Neben Rummel um Daniela Katzenberger und Mike Krüger geht es auch um die Flüchtlingspolitik. Der syrischstämmige Autor Rafik Schami wirft der …
Qualvolle Enge auf Frankfurter Buchmesse
Im Klassenzimmer der Zukunft

Buchmesse Frankfurt

Im Klassenzimmer der Zukunft

Die Frankfurter Buchmesse ist auch eine wichtige Plattform zur Präsentation von Innovationen. In diesem Jahr sind zum Beispiel digitale Schulbücher und interaktive Anwendungen für den Unterricht im …
Im Klassenzimmer der Zukunft
Vom Autor zum Flüchtling

Buchmesse Frankfurt

Vom Autor zum Flüchtling

Das Thema Flucht und Asyl ist auch auf der Frankfurter Buchmesse präsent. Digital Publishing bietet Flüchtlingen die große Chance, über ihre Flucht und das Leben im Gastland zu berichten.
Vom Autor zum Flüchtling
Die ganze Geschichte Polens

Matthias Nawrat „Die vielen Tode ...“

Die ganze Geschichte Polens

Der Schriftsteller Matthias Nawrat hat sich in seinem neuen Roman „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ unheimlich viel vorgenommen, und er löst tatsächlich alles, alles ein. Der Leser staunt und …
Die ganze Geschichte Polens
Der Fall Georges Simenon

Georges Simenon

Der Fall Georges Simenon

Der Maigret-Autor Georges Simenon steht unter Faschismus-Verdacht. Aber auch seine Verteidiger formieren sich.
Der Fall Georges Simenon
„Hoffentlich sieht das keiner“

Buchmesse

„Hoffentlich sieht das keiner“

Steffen Butz holt den Deutschen Cartoonpreis 2015 mit seinen Bären. „Sims4 – An die Arbeit“ von Electronic Arts gewinnt den Tommi bei den Computerspielen.
„Hoffentlich sieht das keiner“